Swansea City AFC führt Livestreaming-Plattform ein

Blackmagic URSA Broadcast

Die Aufnahme in die Meisterschaft der englischen Fußballliga (EFL) zu Beginn der Saison 2018-2019 eröffnete Swansea City Association Football Club (AFC) eine neue Chance. Der Verein hatte die Möglichkeit, eigenen Content per Livestream zu senden und hat seine eigene Streaming-Plattform, SwansTV Live, mit einem Live-Workflow entwickelt. Dieser arbeitet unter Verwendung von Blackmagic URSA Broadcast Kameras und einer Smart Videohub 12G 40x40 Kreuzschiene.

Quelle: Blackmagic Design

Mit der Unterstützung des Fußballexperten und Broadcast-Consultants Peter Knowles und seinem Team von StudioExpert richtete der Verein vier URSA Broadcast Kanäle im Liberty Stadium ein. Dazu wurde ein zweckbestimmtes Studio rund um eine Smart Videohub 12G 40x40 Kreuzschiene gebaut, in dem alle Live-Kamerafeeds per SDI erfasst werden. Ebenso werden darin die einzelnen, für den Master-Programmmix (PGM) benötigten Grafiken und VT-Pakete aufgezeichnet.

Alle Quellen werden zunächst durch einen als Übertragungsmischer fungierenden ATEM Television Studio HD geleitet, bevor schließlich die über den Mischer ausgewählte Streaming-Quelle mit 1080i/50 in einen AMG Video-on-Demand (VOD)-Server eingespeist wird. Dabei kann es sich um Programm oder eine statische Grafik handeln.

Statt nur 90 Minuten Fußball live zu streamen, erweiterten Wilsher und sein 14 Mann starkes Produktionsteam den Dienst. So produzieren sie auch die Vor- und Nachberichterstattung zur Mannschaftsaufstellung und Spielanalysen aus dem Studio. Das Studiosetup besteht aus zwei Kameras, einschließlich einer Blackmagic Studio Camera.

www.blackmagicdesign.com