Rohde & Schwarz stärkt Monitoring und IP-Contribution

Integration der GMIT GmbH

Die Tochterfirma des Rohde & Schwarz-Konzerns, GMIT GmbH, wird rückwirkend zum 1. Juli 2018 gesellschaftsrechtlich in die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG integriert. Damit wird der Bereich Digital Products erweitert. Im Fokus stehen dabei die Multiviewer & Audio/Video-Monitoring-Lösung R&S PRISMON und die IP-Contribution-Lösung R&S RelayCaster.

Quelle: Rohde&Schwarz

Rohde & Schwarz hatte seine Produktpalette mit den software-basierten, cloud-fähigen Lösungen der GMIT GmbH bereits seit 2010 erweitert. Mit der Integration verfolgt das Unternehmen verstärkt das strategische Ziel, Digital Products als Dienstleistung anzubieten. Im Gegenzug können die Kernprodukte R&S PRISMON und R&S RelayCaster über ein breiteres globales Service- und Vertriebsnetzwerk sowie ein Partnernetzwerk vermarktet werden. 

Alle Mitarbeiter der GMIT GmbH werden bis zur vollständigen Integration in die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG übernommen und bleiben in ihrer Position auch weiterhin Ansprechpartner für diesen Produktbereich. Alle vertraglichen Verpflichtungen und Gewährleistungen gegenüber Partnern und Kunden bleiben bestehen.

Die Live Content IP-Contribution-Lösung R&S RelayCaster sorgt für eine zuverlässige Einspeisung und Verteilung von Live-Inhalten über ungemanagete IP-Netze. Gerade bei großen Netzwerken erhöht der Provider damit die Zuverlässigkeit bei der Einspeisung und Verteilung von A/V-Content.

Die Monitoring- und Multiviewer-Lösung für Broadcast und Streaming Media R&S PRISMON überwacht die in Netzen transportierten Medieninhalte automatisch und konvergent mit einem einzigen Gerät.

www.rohde-schwarz.com