DMEXCO erweitert Angebot

Zukunftstechnologie-Event DIGILITY wird integriert

Die Koelnmesse baut ihre Digitalisierungsstrategie und ihr Kompetenzfeld Digital Media, Entertainment und Mobility aus. Dafür wird die DIGILITY in die DMEXCO eingebunden. Themen wie künstliche Intelligenz, Augmented- und Virtual Reality-Anwendungen und weitere Zukunftstechnologien sollen dadurch nun weiter ausgebaut werden.

Quelle: Koelnmesse GmbH / Max Hampel

Die DMEXCO ist über die Jahre hinweg zu einem Event der gesamten digitalen Wirtschaft herangewachsen und umfasst heute viel mehr Themen und Branchen als zum Beginn. Bereits zum Start 2009 war sie führend in ihrem Segment, heute ist sie internationaler Hotspot der Digitalwirtschaft. 

Seit 2016 hat sich die DIGILITY als erste Veranstaltung im zentraleuropäischen Raum dem Themenkomplex der Digital Reality gewidmet und sich zu einem Konferenz- und HighTech-Event mit internationaler Wahrnehmung entwickelt, welches nun in der DMEXCO den perfekten Partner für seine Themen, Sprecher und Aussteller erhält.

Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie photokina, DMEXCO, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert. Sie veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

www.koelnmesse.de