Schnellste 1 TB UHS-I microSD Karte

Western Digital entwickelt eigene Flash-Technologie

Die Nachfrage nach hochwertigen Inhalten steigt und so stellt die Western Digital Corp. (WDC) Nutzern neue Lösungen zur Verfügung, die eine größere und schnellere Erfahrung ermöglichen und die beste Kombination aus Leistung und Kapazität bieten sollen. Auf dem Mobile World Congress präsentierte das Unternehmen die nach eigenen Angaben weltweit schnellste 1TB UHS-I microSD Flash-Speicherkarte.

Quelle: Western Digital

Die neue SanDisk Extreme UHS-I microSDXC Karte bietet eine höhere Geschwindigkeit und Kapazität für die Aufnahme und Bewegung großer Mengen hochwertiger Fotos und Videos auf Smartphones, Drohnen und Action-Kameras. Aufgrund der hohen Kapazität und Geschwindigkeit haben Nutzer die Möglichkeit, alle von ihnen gewünschten Inhalte zu erstellen, ohne Platzmangel oder lange Übertragungszeiten.

Moderne Smartphones und Kameras ermöglichen es dem Anwender, selbst hochwertige Inhalte zu erstellen. Die microSD-Karte wurde entwickelt, um große Mengen dieser Inhalte schneller als je zuvor zu übertragen und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 160 MB/s 1. Damit können Verbraucher im Vergleich zu herkömmlichen UHS-I microSD-Karten zwei Dateien fast 50 Prozent schneller übertragen. Die Karten erreichen diese Geschwindigkeiten durch Nutzung der Flash-Technologie. 

Die neue SanDisk Extreme-Karte ist auch mit einer Kapazität von 512 GB erhältlich und verfügt über die A2 Spezifikation 3. Apps sollen damit besonders schnell gestartet und geladen werden können.