ANGA COM 2019: Standfläche fast ausgebucht

Symposien in deutsch und englisch

Die Höhepunkte des Kongressprogramms bilden in diesem Jahr erstmals vier Gipfeldiskussionen, jeweils zwei in Deutsch und Englisch: Der Breitbandgipfel, der Mediengipfel, der International Content Summit und der International CTO Summit. Der Breitbandgipfel hat den Titel „Glasfaserausbau im Faktencheck“ und der Mediengipfel diskutiert das Thema „Streaming als Game Changer für Film und Fernsehen“.

Quelle: Anga

Die weiteren Themen der insgesamt 36 Kongresspanels beinhalten die Stichworte Glasfaser, 5G, AppTV, Smart City, Internet of Things, Smart Home, Cloud TV, Urheberrecht, Medienpolitik und Personalized TV. 

Erweitert werden innerhalb der Kernbereiche Breitband und audiovisuelle Medien insbesondere die Themen Big Data, Künstliche Intelligenz, Start-Ups und Cyber Security. 

Die ANGA COM, das Breitbandbüro des Bundes und der VATM veranstalten ebenfalls zum zweiten Mal einen gemeinsamen Breitbandtag. Dieses Jahr wird hierbei das Thema Smart City im Fokus stehen. Die Teilnahme am Breitbandtag ist bei vorheriger Online-Anmeldung kostenfrei. 

Das vollständige Kongressprogramm der ANGA COM wird Ende März veröffentlicht. Die ANGA COM findet vom 4. bis 6. Juni 2019 in Köln statt. Die Anmeldung ist online möglich.

www.angacom.de