Bundesweites DAB+ Sendernetz erweitert Standorte

Verbesserung für Heim-Nutzung & auf Autobahnen

Mit 13 neuen Standorten baut Media Broadcast das Sendernetz des nationalen Digitalradio-Multiplex weiter aus. Die Erweiterung auf nun 137 Standorte verbessert zukünftig den Empfang in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie Schleswig-Holstein.

Quelle: : Media Broadcast

Durch eine Reichweite von 99 Prozent entlang der Autobahnen, erreicht man im Kanal 5C nun nahezu Vollversorgung. Der bundesweite, mobile Empfang der 13 Programme in optimaler Klangqualität wird damit weiter verbessert. Die Zahl der Einwohner, welche die Programme mit einer Zimmerantenne zuhause empfangen können, nimmt durch die Ausbaustufe auf etwa 85 Prozent zu. Die Flächenversorgung für mobilen Empfang wird Ende 2019 voraussichtlich 96,0 Prozent betragen.

Nach aktuellem Planungsstand erfolgt der Ausbau in mehreren Etappen. Details zu den Inbetriebnahme-Terminen der einzelnen Standorte werden nach Abschluss der Planungen bekannt gegeben.

www.media-broadcast.com

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren