21. Internationale Eyes & Ears Awards

Beiträge können eingereicht werden

Eyes & Ears of Europe zeigt 2019 zum 21. Mal die besten Produktionen des Jahres und prämiert die Besten mit den Internationalen Eyes & Ears Awards. Die Award-Show bietet zudem die einmalige Möglichkeit, einen Eindruck über aktuelle Trends, Innovationen und neue Perspektiven zu gewinnen.

Quelle: Eyes & Ears of Europe

Mit den Internationalen Eyes & Ears Awards werden besonders kreative, innovative und effektive Maßnahmen in Design-, Promotion- und Markenkommunikation prämiert. Ausgezeichnet wird in mehreren Kategorien der Bereiche Design, Audio, Digital, Craft, Promotion & Cross-Media. Es können Projekte eingereicht werden, die erstmalig zwischen dem 1. Juli 2018 und dem 30. Juni 2019 veröffentlicht wurden.

Für besonders beeindruckende Gesamtleistungen wird der Eyes & Ears Spezialpreise vergeben. Darüber hinaus stiftet Universal Production Music einen Sonderpreis für die Kategorie 'Beste Verwendung von Musik'.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Vergabe des Eyes & Ears Excellence Award. Seit 1998 wird diese Auszeichnung für herausragende Beiträge zur Gestaltung und Reflexion audiovisueller Kommunikation vergeben. Preisträger dieser Ehrenauszeichnung sind Falk Rosenthal, Erik Spiekermann, Dale Herigstad, Michael Conrad, Kyle Cooper, Nico Hofmann, Volker Weicker, Michel Comte, Florian Wieder, Yello – Dieter Meier und Boris Blank, Robert Wilson, Peter Weibel, Anton Corbijn, Peter Lamont, Hermann Vaske, Sky Du Mont, Martin Lambie-Nairn und Oliviero Toscani.

Ab sofort können Beiträge, bis spätestens 1. Juli 2019, über www.eeofe-awards.org eingereicht werden.

www.eeofe.org