Holland ist Partnerland der gamescom 2019

Niederländischer Markt als wichtiger Kontakt

Die gamescom 2019 hat Holland als offizielles Partnerland bekommen. Die Koelnmesse GmbH, der game – Verband der Deutschen Games-Branche und die Dutch Games Association vereinbarten eine entsprechende Partnerschaft.

Quelle: Koelnmesse GmbH, Thomas Klerx

Holland ist ein wachsender Games-Markt, der eine große Vielfalt an Games-Entwicklern beheimatet: Von Indie-Studios über Serious-Games-Spezialisten bis zu Produzenten internationaler Blockbuster. Zudem gibt es unter den Niederländern besonders viele eSports-Fans. Damit passt Holland sowohl mit Blick auf das Marktpotential als auch die thematischen Branchen-Schwerpunkte ideal zur gamescom 2019.

Als Partnerland repräsentiert Holland die internationale Ausstellerschaft vom 20. bis 24. August 2019 auf Europas führender Business-Plattform der Games-Branche.

Mehr als 20 Unternehmen werden auf dem holländischen Pavillon vertreten sein. Der Gemeinschaftsstand wird die breite Landschaft der niederländischen Games-Branche widerspiegeln. Neben bekannten Branchenunternehmen aus Holland sind auch Indies und Start-Ups sowie weitere Entwickler und Publisher vertreten.

www.gamescom.de