Cinec setzt ein Jahr aus

Fachmesse findet wieder 2020 statt

Die nächste cinec wird im September 2020 und nicht wie geplant im September 2019 stattfinden. Die Internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie wird somit 1 Jahr aussetzen.

Die Anmeldezahlen von Stammausstellern und Neukunden sind zwar gut - die nachgefragte Fläche im Vergleich zum Vorjahr reicht dennoch nicht aus, um 2019 eine Vollbelegung der Hallen zu garantieren.

Für die Teilnehmer - vor allem auch Besucher - hat sich der Aussteller Albrecht daher entschlossen, die nächste cinec wieder im September 2020 durchzuführen. Dies soll vor allem garantieren, dass das gewohnte repräsentative Ausstellerfeld mit maßgeblicher Marktteilnehmer gewährleistet wird. Starkes Interesse für die Messe wird bereits jetzt durch zahlreiche Zusagen bestätigt.

www.cinec.de

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren