Showtruck mit IP-Lösungen für Broadcaster live in Aktion

Hardware- und Software von Axon, EVS, Qvest Media und Sony

Aufgrund zu geringer Bandbreite nimmt man bei Live-Übertragungen Kompromisse in Kauf. Mit der Network Attached Processor-Lösung von Axon werden bis zu 64 unkomprimierte HD- oder 16 UHD- Signale in Echtzeit verarbeitet. In einem 16 Meter langen Showtruck demonstriert Axon gemeinsam mit den Partnern EVS, Qvest Media und Sony einen IP-Broadcast-Workflow.

Quelle: Qvest Media

Diese Produkt-Highlights werden u.a. gezeigt:

  • Neuron: Diese Network Attached Processor-Plattform bietet zahlreiche Funktionen zur Verarbeitung von Audio- und Videosignalen und leitet sie mit bis zu 200 Gigabit/s durch ein SMPTE ST 2022-6- oder ST 2110-kompatibles IP-Netzwerk.
  • Cerebrum: Diese offen designte Control- und Monitoringlösung vereinfacht dank seines zentralen Dashboards die Bedienung eines Broadcast-IP-Netzwerks.
  • SynView: Bei diesem modular erweiterbaren Multiviewer handelt es sich um das schnellste Gerät, das UHD- und sämtliche IP-Video-Formate abdeckt.


Des Weiteren werden die neuesten Produkten von EVS und Sony präsentiert:

EVS-Workstation IPD-1U-3
EVS-Server XT3-6U-CHMX
EVS-Server XT-VIA 6U
Sony PWS 4400/SS 4K / HD Multiport AV Storage Unit
Sony XVS 6000 Multiformat Videoswitch
Sony Systemkamera HDC-3100 mit drei 2/3"-CMOS-Sensoren und Glasfaserunterstützung
Sony PWS-110 Produktionssteuerungs-Workstation

Alle kommenden Stationen im europäischen Ausland finden Sie hier.

www.qvestmedia.com



FKT im Gespräch mit Axon:



Wir haben mit Jean-Pierre Nouws, Senior Product Manager bei Axon Digital Design, gesprochen und gefragt: Welchen Unterschied machen die Standarts SMPTE SE 2022-6 und ST 2110?

Marc Derks, Sales Director bei Axon, erklärt den Aufbau des Network Attached Processors Axon Neuron innerhalb des IP-Broadcast-Workflow in einer Hands-on-Session.