Broadcast Solutions und NEP bauen gemeinsam UHD Ü-Wagen

Erleichterter Workflow mit 24 UHD-Kameras

Die Broadcast Solutions GmbH hat gemeinsam mit NEP The Netherlands einen großen 24-Kamera-UHD-Übertragungswagen entwickelt. Die beiden neuen Ü-Wagen UHD 2 und UHD 1 werden europaweit eingesetzt und sind die größten mobilen Produktionstools von NEP Europe. Mit den Fahrzeugen kann NEP auch große Produktionen, mit über 24 Kameras in UHD, mit vielen verschiedenen Kameratypen realisieren.

Quelle: Broadcast Solutions GmbH

Die Nachfrage nach UHD Produktionen wächst, daher entschied sich NEP Niederlande für einen neuen Übertragungswagen, der dem UHD 1 ähnlich ist. So wird der Austausch von Technik und Personal in der Ü-Wagen-Flotte erleichtert.

Während der Planungsphase haben die Ingenieure von NEP Schweden und den Niederlanden mit Broadcast Solutions zusammengearbeitet und den UHD 1 Ü-Wagen als Entwurf bei der Entwicklung von UHD 2 genutzt. Angepasst auf die Bedürfnisse von NEP wurden neue Technologien hinzugefügt und Workflow-Designs geändert.

Der geräumige UHD 2 arbeitet derzeit mit 24 UHD-Kameras und bietet 27 Arbeitsplätze. Der Trailer ist mit zwei Schubladen ausgestattet und bietet über 45 m2 Arbeitsfläche sowie VIP-Plätze mit extra großen UHD-Screens. Das Design der Arbeitsbereiche und speziellen Arbeitsplätze ist flexibel und legt Wert auf die maximal beste Auslastung der Geräte durch die Teams. Die Slomo-, Grafik- oder Editorpositionen können je nach Bedarf individuell auf verschiedene Arbeitsplätze verteilt werden.

Der Ü-Wagen ist für die größten Produktionen ausgelegt und bietet eine große Vielfalt an Monitoren im Regiebereich. Er umfasst 8x Slomo Desks mit Zugriff auf 6x EVS XT4 Server. Das Management und Schalten der Videosignale übernehmen Grass Valley LDX 86N-Kameras und Karrera Videomischer – in beiden Produktionsbereichen. Die MicroN-Plattform von Riedel bietet flexible Video-Switching-, Multiviewing- und digitale Glue-Optionen. Die Riedel MicroN-Lösung bietet den Anwendern mehr Flexibilität bei geringerem Platzbedarf sowie IP-basierte Optionen für Konnektivität und Zugang per Remote durch den Einsatz von drei Riedel Mediornet Video-Stageboxen, die dem Ü-Wagen hinzugefügt wurden.

Auch der Audio-Bereich ist mit einem Lawo mc2 56 Mark III Audiopult mit 64 Fadern bemessen. Zusammen mit einer Lawo Nova73 Audiomatrix bietet der Bereich eine Vielzahl von Ein- und Ausgängen und Workflow-Optionen, die den Ü-Wagen fit für große Audioproduktionen machen.
Der erste Einsatz des UHD 2, bei einem Eros Ramazotti-Konzert im Ziggo Dome in Amsterdam mit 21 Kameras, verlief bereits problemlos. Vor kurzem war der UHD 2 ebenfalls zusammen mit dem UHD 1 für die Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei im Einsatz.

www.nepworldwide.nl/en
broadcast-solutions.de