Medieninnovation mit Hilfe von künstlicher Intelligenz

2-Tages-Seminar bei Adobe Deutschland

Unter Leitung des Innovationsentwicklers Egbert van Wyngaarden und in Kooperation mit Adobe Sensei bietet die Eyes & Ears Academy die Möglichkeit, neue Digitaltechnologien für die Gestaltung von Medienangeboten kennenzulernen und projekt- oder firmenbezogen in die Zukunft zu denken. Am 15 und 16 Juli werden dafür bei Adobe München, innerhalb von 2 Tagen, neue Werkzeuge für die kreative Arbeit vorgestellt.

Quelle: Eyes & Ears of Europe

Data, Künstliche Intelligenz und Maschinenlernen werden nicht nur für Industrie und Gesellschaft wichtige Themen. Auch Medien verändern sich dadurch: Daten prägen Produktionsentscheidungen, Herstellungsprozesse werden automatisiert, Marketing und Distribution können zielgenauer erfolgen, neue Rezeptionsweisen entstehen.

Während des Seminars bearbeiten die Teilnehmer u.a. folgende Fragen:

•    Was ist K.I.?
•    Wie können K.I. und Maschinenlernen die Produktion, Distribution und Rezeption von     Medieninhalten aktuell unterstützen und was geht noch nicht?
•    Was ändert sich durch K.I. in der Formatentwicklung?
•    Wie prägen Daten und Algorithmen das Verhältnis zu den Mediennutzern?

Des Weiteren stellt Adobe seine Sensei Produkte vor und führt in die K.I.-unterstützende Workflows für Postproduktion und Animation ein. Dabei sollen sich die Entwicklerperspektive (Was ist heute schon möglich und sinnvoll?) und die Teilnehmerperspektive (Welche Ergänzungen und Optimierungen sind wünschenswert?) ergänzen. Eine kreative Gesprächsrunde, rundum den Adobe Character- Animator und Adobe Stock, rundet den Workshop ab.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Medien-und Kommunikations- unternehmen, die im Bereich Positionierung, Marketing, Programm- und Promotionentwicklung tätig sind und sich aktiv mit diesem Themenspektrum auseinandersetzen wollen. Auch allgemein Medieninteressierte, Studenten und Auszubildende sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt, daher wird um Anmeldung bis zum 8. Juli 2019 gebeten.

Den konkreten Tagesablauf, detaillierte Informationen zu den Sprechern und das Anmeldeformular bekommen Sie hier: eeofe.org/de/kalender/academy/2019/adobe-medieninnovation

 

eeofe.org