Geschäftsbereich Rohde & Schwarz unter neuer Leitung

Broadcast & Media von C. Heinemann übernommen

Die Leitung des Geschäftsbereichs Broadcast & Media bei Rohde & Schwarz wird Cornelius Heinemann übernehmen. Dadurch wird er gleichzeitig in die Geschäftsleitung berufen. Er tritt die Nachfolge von Jürgen Nies an, der zum Ende des Geschäftsjahrs 2018/2019 in den Ruhestand geht.

Jürgen Nies ist seit 30 Jahren bei Rohde & Schwarz tätig und davon 12 Jahre als Leiter des Geschäftsbereichs Broadcast & Media. Er hat die Weiterentwicklung des Bereichs maßgeblich mitgeprägt und den Wandel zu digitalen Produkten bei Rohde & Schwarz. Unter seiner Leitung wurde unter anderem das Produktportfolio im Bereich Media aufgebaut.

Cornelius Heinemann ist seit 1991 bei Rohde & Schwarz tätig und leitet seit 2007 das Fachgebiet Sender- und Verstärkersysteme im Geschäftsbereich Broadcast & Media. 2016 übernahm er zusätzlich die Verantwortung für die Entwicklung von File Based Media Solutions in Hannover. Seither wurde das Produktportfolio in diesem Bereich komplett erneuert und im letzten Jahr mit der Akquisition der Firma Pixel Power weiter ausgebaut.

www.rohde-schwarz.com

Anzeige

Die Power der KI-basierten Inhaltssuche in OpenMedia

Newsroom-Redakteure müssen heute mit engeren Deadlines, mehr Ausspielkanälen und vielen zusätzlichen Aufgaben zurechtkommen. Das Erstellen und Anpassen von Beiträgen für die lineare und nicht-lineare Verbreitung erfordert, die Menge verfügbarer Inhalte und Informationen effizient durchsuchen zu können.

In unserem rund einstündigen, kompakten Webinar am 27. Januar 2022 ab 11 Uhr erfahren Sie von uns und den Newsroom-Experten von OpenMedia/CGI mehr über die Wiederverwendung von Archivinhalten, die bessere Auswertung von Agentumeldungen in Echtzeit und die effektivere Überwachung von Social Media-Feeds mit Hilfe unseres KI-Tools Smart Media Engine.

Die Anmeldung ist kostenlos – wir freuen uns auf Sie!

www.us.cgi.com

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren