animago 2019 - Einreichungsfrist verlängert

Bis Ende Juli können noch Beiträge geliefert werden

Der animago 2019 findet vom 2. bis 5. November 2019 in München statt. Die Preisverleihung erfolgt am Samstagabend, 2. November 2019. Die Frist für Einreichungen zum animago 2019 ist um einen Monat auf Mittwoch den 31. Juli 2019 verlängert worden.

animago Award 2018 (Quelle: Ulf Büschleb/ DETAIL Business Information GmbH)

Online können Projekte aus den Bereichen der visuellen Effekte, 3D-Animation oder CGI eingereicht werden. In insgesamt zehn Kategorien stellen sich dieses Jahr die besten Werke zahlreicher internationaler Bewerber einer hochkarätigen Jury.

Für das Einreichen von Projekten beim animago wird wie gewohnt keine Teilnahmegebühr erhoben und die Übermittlung kann bequem über die Webseite erfolgen. Es ist möglich, beliebig viele Beiträge ins Rennen um eine der zehn Trophäen zu schicken. Bilder als auch Filme können eingereicht werden. Teilnahmevoraussetzung sind ein erheblicher computergenerierter Anteil, wobei eine Kombination mit Realelementen gestattet ist.

www.animago.com

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren