Geschäftsführer Wolfgang Kniese verlässt Media Broadcast

Ausstieg zum 30. Juni 2019

Auf eigenen Wunsch ist Wolfgang Kniese am 30. Juni 2019 aus der Geschäftsführung der Media Broadcast GmbH ausgeschieden. Über vier Jahre arbeitet er für das Unternehmen.

Quelle: Media Broadcast

Wolfgang Kniese hat Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung darüber informiert, dass er die Geschäftsführung der Media Broadcast GmbH verlassen möchte. Die Gesellschaft respektiert diesen Entschluss und hat sich mit dem Finanzgeschäftsführer auf sein Ausscheiden zum 30. Juni 2019 verständigt.

Media Broadcast vernetzt Rundfunkanbieter mit seinem hochverfügbaren Glasfaser-Netzwerk und setzt Produktionen und Übertragungen von Live-Events für TV-Sender und Unternehmen um. Das Unternehmen projektiert, errichtet und betreibt multimediale Übertragungsplattformen für TV und Hörfunk mit modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken.



media-broadcast.com

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren