Sony investiert in Nevion

Kooperation für IP-basierte Lösungen

Sony wird künftig mit Nevion kooperieren. Der Anbieter für virtualisierte Medienproduktionslösungen arbeitet mit Sony im Bereich IP-basierte Lösungen für Sendeanstalten und andere Unternehmen. Sony erwirbt zusätzlich mit einem Aktienkaufvertrag eine Minderheitsbeteiligung an Nevion und wird damit zu einem der führenden Investoren des Unternehmens.

Quelle: Sony

Die IP-Netzwerktechnologie wird für die Erstellung von Inhalten zunehmend wichtiger, weshalb Sony nach eigenen Angaben im Bereich IP-basierter Produktionsworkflows weiterhin auf kontinuierliche Innovation setzt. Durch die Partnerschaft mit Nevion möchte das Unternehmen noch fortschrittlichere, vollständig integrierte Medienproduktionslösungen anbieten sowie die effizientere gemeinsame Nutzung von Ressourcen im gesamten Netzwerk fördern.

Nevion's Hauptgeschäftsfelder sind die Entwicklung integrierter IP-Lösungen, einschließlich virtualisierter Medienproduktion für Sendeanstalten und Telekommunikationsdienstleister.

pro.sony.eu

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren