DHD-Router in Wimbledon im Einsatz

BBC setzt für Live-Sendung auf Thum + Mahr

 Der DHD 52XR MADI-Router ist das "Arbeitstier" der BBC-Außenübertragung in Wimbledon. Thum + Mahr sind offizieller Distributor für die BBC und hat den Sender mit dem in Wimbledon genutzten DHD-System ausgestattet. Auch die technische Betreuung liegt in ihren Händen.

Seit Jahren verlässt sich die BBC-Außenübertragung auf den Router. Alle Übertragungsorte in Wimbledon sind dabei über Lichtwellenleiter miteinander verbunden. Für jeden Turnierplatz, Interviewbereich sowie alle FX und TX Feeds bildet der Router bei geringem Installationsaufwand eine perfekte Vernetzung. In diesem Jahr werden als Remote Production von der BBC aus Wimbledon 32 Feeds zu ihren Studios in Salford gesendet, wo die finale Abmischung und Bearbeitung erfolgt. Daher sind weniger Mitarbeiter vor Ort im Einsatz als bei den vorherigen Wimbledon-Turnieren.

In Wimbledon werden für das Routing und Monitoring der eingehenden und ausgehenden Signale aller Spielstätten und des International Broadcasting Centers Touchscreens eingesetzt. Sie erlauben eine intuitive Auswahl des gewünschten Signalpakets für einen Übertragungsort. Ein Tastendruck reicht aus, um über das DHD TFT Touch-Panel Außen- und Rückleitungen auszuwählen. Beispielsweise lassen sich mit nur einem einfachen virtuellen Tastendruck auf dem DHD Touch Panel die zugehörigen FX / TX- und TB-Leitungen auswählen. Darüber hinaus ermöglichen die DHD TFT Touch-Displays komplexe Sound-Einstellungen wie Gain, EQ und Dynamics direkt am Gerät.

www.thummahr.de

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren