Lawo erweitert Geschäftsführung

Jamie Dunn zum CCO, Phil Myers CTO ernannt

Lawo hat Änderungen seiner erweiterten Geschäftsleitung bekanntgegeben. Seit dem 15. Juli übernimmt Jamie Dunn die Position des Chief Commercial Officer. Darüber hinaus wurde Phil Myers zum Chief Technology Officer ernannt.

Jamie Dunn (Quelle: Lawo)

Dunn und Myers verstärken das Team um Claudia Nowak (CFO und Vorstand), Ulrich Schnabl (COO), Christian Lukic (CSCO) und Philipp Lawo (CEO), der sich nach Angaben des Unternehmens weiter in medizinischer Behandlung befindet.

„Diese Entwicklung spiegelt die kontinuierliche Umsetzung unserer Wachstumsstrategie wider und ist ein natürlicher Schritt in der Entwicklung unserer Unternehmensstruktur. Der Aufbau starker Partnerschaften, die auf Miteinander und Ansprechbarkeit basieren, ist ein Kernwert unseres Unternehmens seit seiner Gründung. In meiner neuen Rolle stehe ich dafür, unsere Kundenorientierung in diesem Wachstumsprozess weiter beizubehalten“, sagt Jamie Dunn. Dunn kam 2011 zur Lawo-Gruppe und war seit 2016 Head of Global Sales, eine Verantwortung, die er auch weiterhin wahrnimmt.

Phil Myers ist 2018 beim Unternehmen und war zuvor als Senior Director IP Systems und Vorsitzender des Lawo Technical Advisory Boards tätig. „Lawo entwickelt kontinuierlich innovative Lösungen, die unseren Kunden weltweit Wettbewerbsvorteile verschaffen. Ich freue mich darauf, die Technologiestrategie des Unternehmens weiter voranzutreiben und unsere Tradition der technischen und fertigungstechnischen Exzellenz fortzusetzen“, so Myers.

www.lawo.com

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren