Softwarebasiertes Dante für Q-SYS Ecosystem ab 2020

Mit Audinate entwickelt QSC erweiterte Lizenzen

Quelle: QSC EMEA GmbH

QSC veröffentlicht das softwarebasierte Dante für das Q-SYS Ecosystem. In Partnerschaft mit Audinate ermöglichen die Feature-Lizenzen die native Integration von Dante Audio-Netzwerken, ohne zusätzliche Hardware-Ein- und Ausgänge oder externe Konfigurationssoftware.

IT/AV Integratoren können Dante Audio ganz einfach als Erweiterung der Q-SYS Audio-, Video- und Steuerungsplattform einbinden. Darüber bietet das System Funktionen wie Geräteerkennung, Synchronisierung, Steuerung und Verwaltung. Für Dante direkt in der Q-SYS Designer Software-Umgebung oder wahlweise innerhalb einer externen Instanz des Dante Controllers.

Da Q-SYS auf Standard-IT-Netzwerkinfrastruktur basiert, arbeiten Dante Audiodaten und Q-SYS Audio-, Video- und Steuerungsdaten zusammen. Dadurch entfallen aufwendige Bridging- oder Kombinationslösungen zur Verwaltung angeschlossener Q-SYS und Dante-Peripherie.

Nach Veröffentlichung der Feature-Lizenzen für softwarebasiertes Dante, werden alle neuen Q-SYS Core Prozessoren ohne Aufpreis mit acht freigeschalteten Dante-Audiokanäle ausgeliefert. Zusätzlich bietet QSC gestaffelte Lizenzen, mit denen Nutzer des Q-SYS Ecoystems den Umfang der Dante-Integration ihren individuellen Anforderungen und der Leistung ihres Q-SYS Core Prozessors entsprechend skalieren können.

www.qsc.com