DTVP: Infoportal zu Ultra HD und HDR

Übersicht zu Ausstattung, Inhalten, Technik

Zum Auftakt der IFA 2019 startete die Deutsche TV-Plattform (DTVP) das Informationsportal www.uhdr.de, das Verbraucherfragen rund um die Themen UHD und HDR einfach und verständlich klären soll.

Bild: Deutsche TV-Plattform

Was bedeutet Ultra HD, UHD oder 4K? Was ist HDR und was bringt ein erweiterter Farbraum? Das Informationsportal uhdr.de soll die wichtigsten Begriffe und Vorteile des Ultra-HD-Standards verständlich für "Otto Normalverbraucher" erklären, so die DTVP.

So geht es zum Beispiel darum, welche Geräte HDR und welche HDR-Verfahren "können". Dies adressiert die Ultra HD-Geräteliste. Die Datenbank umfasst derzeit nach Angaben der DTVP über 1.000 Gerätemodelle, die HDR unterstützen: Fernseher, Streaming-Geräte, Beamer, Ultra HD Blu-ray-Player, Media Receiver, Set-Top-Boxen und Konsolen. Zu jedem Gerät wird ausgewiesen, welche HDR-Verfahren jeweils unterstützt werden: HDR10, HLG, Dolby Vision, HDR10+.

Welche Inhalte es bereits zu sehen gibt – und wo – erfahren Besucher der Website in einer Übersicht zu „4K-Content“: alle UHD-Inhalte im Fernsehen, dazu Streaming- und Video-on-Demand-Angebote im Überblick. Abgerundet wird uhdr.de mit einem News-Blog sowie weiterführenden Informationen für technisch interessierte Personen – etwa zu HDR, erweitertem Farbraum und der Produktion von Ultra HD-Inhalten.

www.tv-plattform.de