Lange Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019

Blick hinter die Kulissen in Nürnberg, Fürth und Erlangen

In Nürnberg, Fürth und Erlangen lockt die 9. Lange Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019 zum Nachtspaziergang mit Lerneffekt. Zwischen 18 und 1 Uhr haben Wissbegierige Gelegenheit, Neues in Sachen angewandter oder Grundlagenforschung zu erfahren.

Faradayscher Käfig mit Blitz

Quelle: Hans Braxmeier

Die Programmmacher haben erneut ihre Kreativität spielen lassen, das Ergebnis sind rund 1000 anregende Programmbeiträge aus allen Disziplinen. Dabei sind ausdrücklich keine Vorkenntnisse nötig: Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen von Universität und Hochschulen, forschenden Unternehmen und weiteren Einrichtungen und Vereinen zu werfen. Junge Nachwuchsforscher können von 14 bis 17 Uhr auf eigene Faust experimentieren.

www.nacht-der-wissenschaften.de