Absolventenpreise der FKTG ausgeschrieben

Einsendeschluss am 31. Dezember 2019

Die FKTG vergibt zur Fachtagung 2020 in Potsdam wieder Preise für besonders herausragende Abschlussarbeiten im Bereich der Medien. Absolventinnen und Absolventen sind dazu aufgerufen, Abschlussarbeiten aus den Jahren 2018 oder 2019 einzureichen, Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2019.

Der Preis dient der Auszeichnung hervorragender Abschlussarbeiten an Universitäten und Hochschulen, die auf den Gebieten Fernsehen, Film und elektronische Medien ihre Bachelor- und Masterarbeiten anfertigten. Die Arbeit muss einen technischen Hintergrund besitzen.

Für Abschlüsse in 2018 und 2019 werden jeweils zwei Preise vergeben, einer für Bachelorarbeiten und einer für Masterarbeiten. Eine Einreichung für das Preisjahr 2018 ist möglich, wenn die Arbeit in der Zeit zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 30. September 2018 abgegeben wurde, für das Preisjahr 2019 entsprechend zwischen dem 1. Oktober 2018 und dem 30. September 2019.

Die Preisverleihung findet alle zwei Jahre während der FKTG Fachtagung statt, in diesem Fall am 8. / 9. Juni 2020 in Potsdam. Alle Preisträger werden auch zur feierlichen Abendgala zu 100 Jahren FKTG am 8. Juni 2020 im Filmpark Potsdam-Babelsberg eingeladen. Jeder Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Was brauche ich zur Bewerbung? 

1. Eine Kurzbeschreibung der Arbeit (ca. 1 Seite) 
2. Die Abschlussarbeit in PDF-Form 
3. Lebenslauf und Abschlusszeugnis 
4. Ein Empfehlungsschreiben des betreuenden Professors wird angeraten

Bitte senden sie die Unterlagen per E-Mail an burghardt@fktg.org

www.fktg.org

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren