David Morgenbesser wechselt von Sky zu Servus TV

Verantwortung des neu geschaffenen Bereichs Sportrechte und Content-Distribution

David Morgenbesser verantwortet den neu geschaffenen Bereich Sportrechte und Content-Distribution bei ServusTV Österreich und ServusTV Deutschland, teilt der Sender mit. Der gebürtige Wiesbadener war zuvor sieben Jahre lang als Director Sports Rights and Commercialization bei Sky Deutschland tätig.

Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag dabei auf dem Sportrechteerwerb im DACH-Raum, wo er in seiner letzten Rolle die Märkte in Österreich und der Schweiz verantwortete. Morgenbesser verhandelte unter anderem die Deutsche und Österreichische Bundesliga, die UEFA Champions League, ATP World Tour, Formel 1 und viele mehr. Darüber hinaus entwickelte er neue Erlösmodelle und Lizenzierungsmaßnahmen.

ServusTV hält aktuell die Rechte an der MotoGP für Österreich und Deutschland und überträgt in Österreich zudem den DFB Pokal, die Australian Open, ausgewählte Spiele der ATP Tour und die Top-Spiele der Erste Bank Eishockey Liga live.

www.servustv.com

 

 

Anzeige

Die Power der KI-basierten Inhaltssuche in OpenMedia

Newsroom-Redakteure müssen heute mit engeren Deadlines, mehr Ausspielkanälen und vielen zusätzlichen Aufgaben zurechtkommen. Das Erstellen und Anpassen von Beiträgen für die lineare und nicht-lineare Verbreitung erfordert, die Menge verfügbarer Inhalte und Informationen effizient durchsuchen zu können.

In unserem rund einstündigen, kompakten Webinar am 27. Januar 2022 ab 11 Uhr erfahren Sie von uns und den Newsroom-Experten von OpenMedia/CGI mehr über die Wiederverwendung von Archivinhalten, die bessere Auswertung von Agentumeldungen in Echtzeit und die effektivere Überwachung von Social Media-Feeds mit Hilfe unseres KI-Tools Smart Media Engine.

Die Anmeldung ist kostenlos – wir freuen uns auf Sie!

www.us.cgi.com

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren