FKTG-Hochschulförderung für Kongressteilnahme

Change Management-Veranstaltung in Frankfurt

Unterstützt durch die FKTG-Hochschulförderung haben zehn Studierende aus den Studiengängen Medientechnik und Advanced Media Technology der Hochschule RheinMain unter Leitung von Prof. Dr.-Ing Wolfgang Ruppel am Kongress „Change Management 2019“ am 29. Oktober 2019 in Frankfurt am Main teilgenommen.

Der technologische Wandel der Broadcast-Branche stand dabei im Mittelpunkt der Vorträge zum Gebiet „Broadcast Media“, mit Referenten unter anderem von Flying Eye, Imagine Communications, Lawo und Joyn.

Die Studierenden erhielten Einblicke in die unterschiedlichen Ansätze zum Umgang mit den anstehenden und bereist laufenden Veränderungsprozessen im Hinblick auf neue Technologien und veränderte Arbeitsabläufe in der Medienbranche, teilt die FKTG mit.

www.fktg.org
www.hs-rm.de/mt
www.hs-rm.de/amt
www.acmpconference.com/europe

 

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren