Systemintegrator TVC baut IP-basierten Ü-Wagen für NRK

Audio-Infrastruktur von Lawo und VSM-Steuerungssystem

Der litauische Systemintegrator TVC hat den Bau eines Ü-Wagen-Trailers für den norwegischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk NRK rund um die IP-basierte Audio-Infrastruktur von Lawo mit mc²56, A__UHD Cores und dem VSM Steuerungssystem abgeschlossen.

Quelle: Lawo

Das neue Fahrzeug mit modernster Ausstattung ist gedacht für anspruchsvolle Produktionen des NRK und Teil einer Standardisierung innerhalb der Produktionsstätten und mobilen Studios: Das NRK setzt bereits mc²-Pulte für die Nachrichtenproduktion und in seinem Konzertsaal ein.

Der 13,6 Meter lange, einseitig bis 4,15 Meter ausfahrbare und 26 Tonnen schwere OB24 zeichnet sich durch einen großen Innenraum mit 24 Arbeitsplätzen, hohe Schall- und Wärmedämmung, automatische Vorbereitung für Bedienung und Transport sowie einfache Wartung und Zuverlässigkeit aus. Es verfügt über zwei Produktionsräume, Bereiche für Slomo und Kamerasteuerung, eine eigenständige Tonregie und einen komplett getrennten Equipment- und Serverraum mit eigenem Außenzugang.

www.lawo.com