ISE 2020: Sennheiser zeigt Audio-Campuslösungen

Neueste Generation der Streaming-Lösung MobileConnect

Wie sich Audiosysteme auf einem Campus oder Firmengelände integrieren und zentral steuern sowie warten lassen, zeigt Sennheiser mit der neuesten Generation der Streaming-Lösung MobileConnect auf der ISE 2020.

Der Mehrkanal-Mikrofonempfänger von SpeechLine Digital Wireless passt sich den Erfordernissen einer modernen IT-Infrastruktur an.

Quelle: Sennheiser

Das System – bestehend aus den drei Komponenten MobileConnect Station, MobileConnect Manager und der MobileConnect App – ermöglicht eine inklusive, individuell anpassbare Hörunterstützung für Studierende. Für das drahtlose Mikrofonsystem SpeechLine Digital Wireless, das speziell auf Vorlesungen und Präsentationen zugeschnitten ist, wird ein neuer digitaler Mehrkanalempfänger gezeigt, der sich in Form und Funktionalität den Erfordernissen an eine IT-Infrastruktur anpasst.

Auch für die Software Sennheiser Control Cockpit wird auf der ISE ein größeres Update vorgestellt. Diese Software ermöglicht die zentrale Kontrolle und Steuerung von campus- und unternehmensweiten Installationen mit den drahtlosen Mikrofonserien SpeechLine Digital Wireless, evolution wireless G3 und G4, Digital 6000 sowie dem Deckenmikrofon TeamConnect Ceiling 2.

Das Microsoft-Teams-zertifizierte TeamConnect Ceiling 2 kann auf dem Stand in einem Demoraum ausprobiert werden – Besucher können so die klare Sprachübertragung und Interkonnektivität des adaptiven Beamforming-Mikrofons live erleben.

Die neuen Sennheiser-Lösungen können Messebesucher vom 11. bis 14. Februar 2020 auf dem Sennheiser-Stand B50 in Halle 2 erleben.

www.sennheiser.com

 

 

ARRI auf der ISE 2020

Neue Workflowkonzepte – MXF Live in der Praxis

MXF Live ermöglicht in gänzlich neuer Qualität die Generierung von Metadaten für effizientere Workflows in der szenischen Produktion und für alle Multi-Layer -Produktionen.

IP connected Lighting – Wandel in der professionellen Lichtsteuerung

In der professionellen Lichtsteuerung vollzieht sich aktuell ein Wandel von DMX- zu IP-Netzwerken. Diese Entwicklung ist vergleichbar mit dem Übergang von Glühlicht- zu Nondimm-Leuchten.

ARRI System Group – Professionelle Systemintegration

Die ARRI System Group, spezialisiert auf IP-Anwendungen in professionellen Broadcastlichtnetzwerken, ist Partner von der Beratung bis zur Turnkey Solution für Lichtsysteme in Broadcast & Media.

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren