Kanadischer IP-Pionier Embrionix wird Teil von Riedel

Unternehmen wächst auf über 700 Mitarbeiter an

Der kanadische IP-Pionier Embrionix wird Teil von Riedel Communications. Das 2009 gegründete Unternehmen Embrionix entwickelt miniaturisierte IP-Gateways, Signalprozessoren und Konverter für Broadcast-Videoanwendungen.

Quelle: Riedel Communications / Embrionix

Als Vorreiter bei der Verwendung von SFP-Modulen (Small Form-Factor Pluggable) für digitale Signalverarbeitung hat Embrionix bereits mehr als 20 Patente für seine Technologien erhalten. Riedel Communications ist Anbieter von dezentralisierten Intercom- und Video-Netzwerklösungen. Mit seinem Echtzeit-Mediennetzwerk MediorNet verfolgt das Unternehmen bereits seit mehr als einem Jahrzehnt einen vernetzten Ansatz für Videoinfrastrukturen.

Mit der Partnerschaft gewinnt Riedel Zugriff auf die technischen Kompetenzen der Embrionix-Belegschaft, die zu einem Großteil aus Hard- und Softwareingenieren besteht. Embrionix beschäftigt ein wachsendes Team von 50 Ingenieuren und Experten und unterhält Design-, R&D- und Vertriebsbüros auf der ganzen Welt. Mit dem Zugewinn des Embrionix-Teams wird Riedel Communications auf über 700 Mitarbeiter anwachsen.

www.riedel.net
www.embrionix.com

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren