ANGA COM mit Breitbandgipfel und Glasfaser-Thementag

Gigabit, 5G, Breitbandförderung & mehr auf Kölner Fachmesse

Mit einem Breitbandgipfel zum Thema "Gigabit und 5G – Wie wird der Netzausbau profitabel?" am 13. Mai 2020 und einem Thementag Glasfaser am 14. Mai 2020 geht die Kölner Fachmesse ANGA COM in ihre nächste Runde.

Quelle: ANGA Services GmbH

Auf "Europas führender Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online" treffen sich Netzbetreiber, Ausrüster und Inhalteanbieter zu allen Fragen der Breitband- und Mediendistribution. Die nächste ANGA COM wird vom 12. bis 14. Mai 2020 in Köln stattfinden.

Für den Breitbandgipfel "Gigabit und 5G – Wie wird der Netzausbau profitabel?" am 13. Mai 2020 liegen Sprecherzusagen von Dr. Hannes Ametsreiter, CEO, Vodafone Deutschland; Timo von Lepel, Geschäftsführer, NetCologne; Uwe Nickl, CEO, Deutsche Glasfaser; Martin Witt, CEO, 1&1 Telecommunication / CEO, Drillisch Netz und Dr. Dirk Wössner, Vorstandsmitglied, Deutsche Telekom vor. Die Moderation wird die Journalistin und Fernsehmoderatorin Anna Planken übernehmen.

Am 14. Mai 2020 findet auf der ANGA COM der Thementag Glasfaser statt. Er wird gemeinsam veranstaltet mit ANGA Der Breitbandverband e.V., dem Breitbandbüro des Bundes und dem VATM Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. und adressiert praxisnah geschäftliche, regulatorische und technische Themen des Netzausbaus. Die Themenpalette umfasst neue Kooperationsmodelle, Breitbandförderung, Smart City und die Regulierung von Glasfasernetzen. Die Teilnahme am Thementag Glasfaser ist bei vorheriger Online-Anmeldung kostenfrei.

Höhepunkt des Thementags ist der Glasfasergipfel mit dem Titel "Ausbau und Kooperationen für Glasfaser und 5G". Als Sprecher haben Dr. Dido Blankenburg, Vorstandsbeauftragter für Breitbandkooperationen bei der Deutschen Telekom, Telekom Deutschland; Nelson Killius, Sprecher der Geschäftsführung, M-net Timo von Lepel, Geschäftsführer, NetCologne; Theo Weirich, Geschäftsführer, wilhelm.tel; Norbert Westfal, Sprecher der Geschäftsführung, EWE TEL / EWE Vertrieb und David Zimmer, Geschäftsführer, inexio zugesagt. #

Das gesamte Kongressprogramm der ANGA COM 2020 wird im März veröffentlicht.

www.angacom.de

 

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren