Vision Kino mit kostenfreier Online-Fortbildung

"Film Education: A User's Guide" bis 17. Mai 2020

Vision Kino hat eine kostenfreie Online-Fortbildung für Multiplikatoren der Filmbildung gestartet und gibt dabei Tipps für Aktivitäten für zu Hause oder in der Notbetreuung.

Quelle: Vision Kino

Warum ist Filmbildung wichtig? Wie setzen sich Institutionen und Organisationen europaweit für erfolgreiche Filmbildung ein? Und wie können Pädagogen ein eigenes Filmbildungsprogramm konzipieren und implementieren? Antworten hierzu bietet die frei zugängliche Online-Fortbildung „Film Education: A User´s Guide“.

Die Fortbildung, die Vision Kino – unter Federführung des Britischen Filminstituts – gemeinsam mit dem Dänischen Filminstitut, der Cinémathèque Française und weiteren europäischen Partnern entwickelt hat, bündelt Erfahrungen von Praktikern aus renommierten Filmbildungsinstitutionen, aus Filmarchiven und von Festivals sowie von Experten aus der Lehrer-Aus- und -weiterbildung.

Die Fortbildung wird (zunächst ausschließlich) in englischer Sprache bis zum 17. Mai 2020 auf der internationalen Lernplattform Future Learn angeboten. Sie ist für eine Dauer von vier Wochen konzipiert – bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von vier Stunden. Die einzelnen Schritte können aber auch schneller oder in einem langsameren Rhythmus absolviert werden. Die Fortbildung ist moderiert, so dass die Teilnehmenden auftretende Fragen mit unserem Team klären können.

www.visionkino.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren