Freaks 4U Gaming nutzt Blackmagic-Technik für native 4K-Übertragung

Broadcasting und Livestreaming von E-Sport-Content

Die Gaming- und E-Sport-Spezialisten von Freaks 4U Gaming haben mehrere Studios und mobile Produktionseinheiten (MPE) mit Blackmagic Design-Technik aufgebaut. Das System für Akquisition, Kontrolle und Auslieferung ermöglicht es der Firma, Content-Creation-Services in nativem 4K für Broadcasting und Livestreaming anzubieten.

Source: Blackmagic Design

Ob klassisches Broadcasting oder Livestreaming, die Freaks 4U Gaming unterstützt eine Fülle von Sendeformaten für E-Sport-Content, angefangen von Gaming-Events über Twitch-Wettbewerbe bis hin zu magazinähnlichen E-Sport-Sendungen. Neben komplett individualisierbaren Studiosets, Kommentatorenkabinen und Moderatorenräumen verfügt die Firma über mehr als zwanzig Studiokabinen, in denen Influencer Content für ihre eigenen Social-Media-Kanäle erstellen können.

Zusammen mit Gaming-Experten von Teltec Berlin hat Freaks 4U Gaming seinen Hauptsitz in einem 2.800 Quadratmeter großen Mehrzweckproduktionsgelände in Berlin-Spandau eingerichtet, einschließlich einer ganzen Flotte an URSA Broadcast und URSA Mini Pro G2 Kameras mit 4K-B4-Objektiven.

„Als Bindeglied zwischen E-Sport, Broadcasting und Influencern ist Freaks 4U Gaming für ansprechende und spannende Inhalte bekannt“, sagt Matthias Remmert, Senior VP, TV & Media Productions bei Freaks 4U Gaming. „Wir verstehen die Bedürfnisse der Gaming-Community und können sie auf überzeugende Fernsehsendungen wie ‚ran eSports‘ für ProSieben MAXX oder internationale Events wie europäische Twitch Rivals Turniere übertragen.

Remmert erklärt, diese Erkenntnis sei der Antrieb für die unglaublich flexible Produktionsinfrastruktur der Studios gewesen. „Als Backbone für das Gelände haben wir uns zur Installation eines SMPTE-Gasfasernetzwerks entschieden. Damit können wir Sendungen und Content gleichzeitig produzieren. Zugleich können wir auf diese Weise verschiedene Studioräume aus einem Regieraum überwachen, wenn wir mal parallel in mehreren Locations oder Räumen arbeiten.“

Die Grundlage für den leistungsstarken Produktionshub bilden drei neue mit ATEM Constellation 8K Produktionsmischern ausgestattete Regieräume. „Eine der Hauptherausforderungen bei E-Sport-Produktionen ist die Verwaltung der vielen Ebenen an Content aus dem Spiel heraus, ebenso wie der Abgleich der Reaktionen von Spielern und Kommentatoren“, fährt Remmert fort.

Er fügt hinzu: „Die ATEM Constellation Mischer beschleunigen den Workflow erheblich. Die vielen Eingänge reduzieren die Komplexität im Backend des Systems und die Notwendigkeit für zusätzliche I/O-Kapazitäten. Die Normwandlung an den Eingängen reduziert zudem die Notwendigkeit für Steckfelder zur Steuerung der vielen Eingabequellen, die von Produktion zu Produktion enorm unterschiedlich sein können.“

Für externe Live-Events und die Berichterstattung von Turnieren in ganz Europa setzt das Team von Freaks 4U Gaming überdies auf mehrere maßgeschneiderte mobile Produktionssysteme. Die Einheiten stützen sich auf URSA Mini Pro G2 Kameras für die Akquisition, ATEM 2 M/E Production Studio 4K Mischer und Teranex AV Converter für die Normwandlung.

www.blackmagicdesign.com/de

www.freaks4u.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren