Sony präsentiert neue Kompaktkameras SRG-XP1 und SRG-XB25

Flexibilität bei Kommunikation, Überwachung und Inhaltsproduktion per Fernzugriff

Sony stellt zwei neue Kompaktkameras vor und erweitert sein Sortiment an ferngesteuerten Kameras um die Modelle SRG-XP1 (POV) und SRG-XB25 (Fix). Die Kameras liefern 4K-60p-Bilder, bieten IP-Konnektivität und sind ab August 2020 verfügbar.

Quelle: Sony

Jede Kamera verfügt über ein Weitwinkelobjektiv oder einen leistungsstarken optischen Zoom, der sich für schwer zugängliche Standorte eignet, die wenig Platz für eine Kamera in Normalgröße mit Kameramann bieten. Die Kameras eignen sich für Kommunikation, Überwachung und Inhaltsproduktion per Fernzugriff in den unterschiedlichsten Bereichen, z. B. Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Gesundheitswesen, Live-Übertragungen und mehr.

Die Stromversorgung kann über ein einziges Netzwerkkabel erfolgen.

Bildbereitstellung und Kamerasteuerung sind unkompliziert, da die Kameras SRG-XP1 und SRG-XB25 über optionale Lizenzen NDI|HX-fähig sind und einen vollständig IP-basierten Betrieb unterstützen. Im Zusammenspiel mit anderer NDI-kompatibler Hardware oder Software bieten sie beispiellose Flexibilität, überall im Netzwerk. Auch RTSP (Real Time Streaming Protocol) und RTMP (Real Time Messaging Protocol) sorgten für eine einfache Aufzeichnung und Bereitstellung von Video und Audio in Echtzeit, heißt es.

Die POV-Kamera SRG-XP1 kann zudem Betrachtungswinkel erfassen, die breiter sind als 100 Grad. Durch das kompakte, leichte Design ist sie eine gute Wahl für Reality-Shows, bei E-Sports-Veranstaltungen und in Remote-Umgebungen. Die Fix-Kamera SRG-XB25 eignet sich dank ihres leistungsstarken 25-fachen optischen Zooms auch für große Räumlichkeiten und erfasst bei Veranstaltungen, Vorträgen und Seminaren sowie in Gotteshäusern problemlos weit entfernte Inhalte.

Mithilfe der KI-basierten Edge Analytics Appliance REA-C1000 lassen sich mit den Kameras leistungsstarke Fernvideoaufnahmen und hochwertige, ansprechende Echtzeit-Inhalte mühelos erstellen und streamen. Mit dem CG Overlay ohne Chroma-Key gelingen mit der SRG-XP1 zudem problemlos attraktive Videoinhalte auch auf engem Raum. Diese Funktion ermöglicht es, Vortragende auf jeden Hintergrund zu projizieren, ohne dass eine Leinwand oder Personal mit spezieller Ausbildung benötigt wird.

Kommt die SRG-XB25 zusammen mit dem leistungsstarken Zoom der REA-C1000 und der Handschrifterkennung zum Einsatz, können Teilnehmer, die per Fernzugriff an einer Präsentation teilnehmen, schriftliche Inhalte und Diagramme zur selben Zeit sehen wie den Vortragenden.

Fernproduktionen

Ferngesteuerte Kameras von Sony lassen sich auch in der Broadcast-Branche einsetzen und ermöglichen dort durch die Vielzahl an Schnittstellen und Fernsteuerungsmöglichkeiten eine nahtlose Integration in bestehende Infrastrukturen. Insbesondere die Kameras der BRC-Serie werden häufig für Live-Veranstaltungen wie Sportereignisse und Musikkonzerte verwendet, um das Geschehen perfekt einzufangen und zu streamen. Sie bieten eine hervorragende Bildqualität und eine reibungslose PTZ-Funktion (Schwenk-Neige-Zoom-Funktion) für alle, die nicht vor Ort sein können. Benutzer können Aufnahmen aus mehreren interessanten Winkeln miteinander kombinieren und damit die gesamte Szene mit allen unvergesslichen Momenten erfassen.

http://pro.sony.eu

 

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren