FKTG kündigt weitere Online-Seminare für Mai und Juni an

Schwerpunkte 5G, Künstliche Intelligenz, MPEG-H und UHD HDR Workflows

Nach der Online-Seminar-Premiere zu den "Wegen aus dem Metadatenchaos" hat die Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft (FKTG) weitere Online-Veranstaltungen angekündigt. Weiter geht es am 8. Mai 2020 mit dem Thema "5G für die Produktion und Distribution von Rundfunkinhalten".

Gelungenes Debüt: Das erste Webinar der FKTG befasste sich mit "Wegen aus dem Metadatenchaos".

Screenshot: FKT / Martin Braun

"Wir hoffen sehr, dass die FKTG als Informations und Kommunikationsnetzwerk mit diesem neuen Service den steigenden Anfragen für Online-Informationen ihrer Mitglieder, Förderfirmen und Freunden gerecht werden kann und eine gute Ergänzung zu den auch in der Zukunft weiterhin nowendigen persönlichen Kontakten darstellt", teilt FKTG-Geschäftsführer Jürgen Burghardt mit.

Weitere Online-Seminar-Termine der FKTG

  • Freitag, 8. Mai 2020, 14:00 Uhr
    5G für die Produktion und Distribution von Rundfunkinhalten, Referenten: Dr. Roland Beutler (SWR)
  • Donnerstag, 14. Mai 2020, 16:30 Uhr
    KI im Broadcast Newsroom – was gibt es heute schon?; Referenten: Sacha Prelle, Matthias Bennör (Condat)
  • Dienstag, 19. Mai 2020, 14:00 Uhr
    Rundfunk über 5G/4G Mobilfunknetze – FeMBMS, eine Einführung; Referent: Walter Fischer (Rohde & Schwarz)
  • Donnerstag, 28. Mai, 16:30 Uhr
    MPEG-H Audio - Das Next Generation Audio System für 3D-Audio, Personalisierung und Barrierefreiheit; Referenten: Harald Fuchs, Yannik Grewe (Fraunhofer IIS)
  • Montag, 15. Juni 2020, 16:30 Uhr
    UHD HDR Workflows – Part 1: SDR and HDR Video Fundamentals; Referenten: Andrew Cotton, Simon Thompson (BBC)
  • Dienstag, 16. Juni 2020, 16:30 Uhr
    UHD HDR Workflows – Part 2: Putting HDR Production into Practice; Referenten: Andrew Cotton, Simon Thompson (BBC)    

www.fktg.org/webinare

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren