FKTG kündigt weitere Online-Seminare für Mai und Juni an

Schwerpunkte 5G, Künstliche Intelligenz, MPEG-H und UHD HDR Workflows

Nach der Online-Seminar-Premiere zu den "Wegen aus dem Metadatenchaos" hat die Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft (FKTG) weitere Online-Veranstaltungen angekündigt. Weiter geht es am 8. Mai 2020 mit dem Thema "5G für die Produktion und Distribution von Rundfunkinhalten".

Gelungenes Debüt: Das erste Webinar der FKTG befasste sich mit "Wegen aus dem Metadatenchaos".

Screenshot: FKT / Martin Braun

"Wir hoffen sehr, dass die FKTG als Informations und Kommunikationsnetzwerk mit diesem neuen Service den steigenden Anfragen für Online-Informationen ihrer Mitglieder, Förderfirmen und Freunden gerecht werden kann und eine gute Ergänzung zu den auch in der Zukunft weiterhin nowendigen persönlichen Kontakten darstellt", teilt FKTG-Geschäftsführer Jürgen Burghardt mit.

Weitere Online-Seminar-Termine der FKTG

  • Freitag, 8. Mai 2020, 14:00 Uhr
    5G für die Produktion und Distribution von Rundfunkinhalten, Referenten: Dr. Roland Beutler (SWR)
  • Donnerstag, 14. Mai 2020, 16:30 Uhr
    KI im Broadcast Newsroom – was gibt es heute schon?; Referenten: Sacha Prelle, Matthias Bennör (Condat)
  • Dienstag, 19. Mai 2020, 14:00 Uhr
    Rundfunk über 5G/4G Mobilfunknetze – FeMBMS, eine Einführung; Referent: Walter Fischer (Rohde & Schwarz)
  • Donnerstag, 28. Mai, 16:30 Uhr
    MPEG-H Audio - Das Next Generation Audio System für 3D-Audio, Personalisierung und Barrierefreiheit; Referenten: Harald Fuchs, Yannik Grewe (Fraunhofer IIS)
  • Montag, 15. Juni 2020, 16:30 Uhr
    UHD HDR Workflows – Part 1: SDR and HDR Video Fundamentals; Referenten: Andrew Cotton, Simon Thompson (BBC)
  • Dienstag, 16. Juni 2020, 16:30 Uhr
    UHD HDR Workflows – Part 2: Putting HDR Production into Practice; Referenten: Andrew Cotton, Simon Thompson (BBC)    

www.fktg.org/webinare

 

 

Anzeige

Die Power der KI-basierten Inhaltssuche in OpenMedia

Newsroom-Redakteure müssen heute mit engeren Deadlines, mehr Ausspielkanälen und vielen zusätzlichen Aufgaben zurechtkommen. Das Erstellen und Anpassen von Beiträgen für die lineare und nicht-lineare Verbreitung erfordert, die Menge verfügbarer Inhalte und Informationen effizient durchsuchen zu können.

In unserem rund einstündigen, kompakten Webinar am 27. Januar 2022 ab 11 Uhr erfahren Sie von uns und den Newsroom-Experten von OpenMedia/CGI mehr über die Wiederverwendung von Archivinhalten, die bessere Auswertung von Agentumeldungen in Echtzeit und die effektivere Überwachung von Social Media-Feeds mit Hilfe unseres KI-Tools Smart Media Engine.

Die Anmeldung ist kostenlos – wir freuen uns auf Sie!

www.us.cgi.com

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren