Tonmeistertagung tmt31 auf November 2021 verschoben

Verband arbeitet an Konzepten für alternative Online-Veranstaltung im Herbst 2020

Die Tonmeistertagung tmt31 findet nicht wie geplant im Oktober 2020 statt: tmt31 wird auf den 3. bis 6. November 2021 verschoben, teilt der Verband Deutscher Tonmeister (VDT) mit.

Quelle: Verband Deutscher Tonmeister (VDT)

"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, weil wir natürlich alle auf eine rasche Normalisierung der Lage hofften und gern ein positives Zeichen setzen wollten, aber letztlich hat der Erweiterte Vorstand des VDT nun einstimmig die Verlegung der 31. Tonmeistertagung auf den November 2021 beschlossen", heißt es.

Neben dem erheblichen organisatorischen und finanziellen Zusatzaufwand für einen optimalen Gesundheitsschutz aller Beteiligten (und den damit verbundenen Nachteilen für unbeschwerten Austausch untereinander) sei nicht zuletzt auch das Risiko eines Beteiligungsrückgangs aufgrund der problematischen Lage ausschlaggebend gewesen.

"Außerdem besteht zur Stunde noch keine Gewissheit, ob Großveranstaltungen im Oktober diesen Jahres schon wieder zu verantworten wären, d. h. das Risiko einer späteren Absage (und damit die Gefahr erheblicher finanzieller Verluste) bestünde weiterhin. Wir danken dem Congress-Center Düsseldorf für die partnerschaftliche Zusammenarbeit in dieser Krise und freuen uns auf die tmt im nächsten Jahr in Düsseldorf!"

Aktuell arbeitet der Verband an Konzepten für eine alternative Online-Veranstaltung im Herbst. "Dort hoffen wir auch unseren Förderfirmen und weiteren interessierten Branchenunternehmen einen guten Rahmen für die Präsentation interessanter Neuheiten schaffen zu können. Nähere Informationen folgen in Kürze auf der Webseite und im Newsletter, sobald sich die Planungen konkretisiert haben."

https://tonmeister.org

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren