Fachmesse cinec findet 2020 wegen Coronavirus-Krise nicht statt

Planungen für nächsten Termin laufen bereits

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die cinec – Internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie vom 19. – 21. September 2020 nicht stattfinden, teilt der Veranstalter Albrecht mit.

Quelle: Albrecht GmbH / P. G. Loske

Derzeit nicht bekannte und unkalkulierbare Auflagen für Messen ab 31. August 2020 ebenso wie die globalen Reisebeschränkungen stellten ein zu hohes Veranstaltungsrisiko dar, heißt es. "Die Entscheidung bedauern wir außerordentlich, sie war jedoch unumgänglich, um von Ausstellern und Besuchern unerwartete Kosten und gesundheitliche Risiken abzuwenden."

Sobald eine „reale“ Messe mit internationaler Beteiligung wieder stattfinden kann, werden man schnellstmöglich einen nächsten cinec-Termin anbieten. Planungen dafür laufen bereits.

https://www.cinec.de/de/

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren