Medientage-Special "Connect! The Future of TV" am 23. Juni

Vernetztes Fernsehen und Werbung auf Smart-TV im Fokus

Das Programm für das Medientage-Special am 23. Juni steht fest. Das Event "Connect! The Future of TV - Conference & Award" können Interessenten am 23. Juni ab 16:00 Uhr online verfolgen. Die Registrierung ist kostenlos, teilen die Veranstalter mit.

Quelle: Medien.Bayern GmbH

Beim Medientage-Special erwarten die Teilnehmer Talks zum Thema "Connect! The Future of TV". So wird Alexandar Vassilev (Joyn) gemeinsam mit Florian Hager (funk / ARD) und Dr. Christoph Schneider (Amazon Prime Video Deutschland) Perspektiven für das vernetzte Fernsehen aufzeigen.
 
Um Werbung auf dem Smart TV geht es dann bei der Diskussion "Connected TV Advertising - Quo vadis?" mit Christof Baron (Media for Excellence), Dr. Oliver Friedrich (Google) und Dr. Oliver Vesper (smartclip).
 
Im Rahmen der Veranstaltung wird erstmals der Preis „Connect! The Smart TV Award“ verliehen. In fünf Kategorien werden herausragende Innovationen, Apps und Services gewürdigt.

Das Programm im Detail:

16:00 Uhr: Intro Talk

  • Carine Lea Chardon, Leiterin Medienpolitik / Medienrecht ZVEI, Geschäftsführerin Deutsche TV-Plattform
  • Martin C. Körner, Geschäftsführer MEKmedia

16:15 Uhr: Vortrag "Update Smart TV"
 
16:30 Uhr: Preisverleihung "Connect! The Smart TV Award" - Teil I
 
17:00 Uhr: Talk: “Home is where CTV is – Insights zur aktuellen Lage im vernetzten Fernsehen”

  • Florian Hager, Programmgeschäftsführer funk, Content-Netzwerk von ARD und ZDF / Stellv. Programmdirektor ARD / Channel Manager ARD Mediathek
  • Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Prime Video Deutschland
  • Alexandar Vassilev, CEO Joyn

17:20 Uhr: Preisverleihung "Connect! The Smart TV Award" - Teil II
 
17:40 Uhr: Statements & Talk: Connected TV Advertising – Quo vadis?

  • Christof Baron, Media for Excellence
  • Dr. Oliver Friedrich, Global Partnerships, Broadcast & Entertainment DACH, Google
  • Dr. Oliver Vesper, Co-CEO smartclip Europe and Managing Director smartclip Deutschland


https://medientage.de/medientage-special-2020-connect-the-future-of-tv/

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren