Sommerforum Medienkompetenz erstmals als Online-Konferenz

Fokus auf „Neugier und Zweifel – Informationskompetenz im Digitalen“

Erstmals veranstalten die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) das Sommerforum Medienkompetenz als Online-Konferenz. Die Veranstaltung findet am 18. Juni 2020 ab 16 Uhr statt.

Quelle: Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)

Thema des Sommerforums 2020 ist „Neugier und Zweifel – Informationskompetenz im Digitalen“. Digitale Informationskanäle bieten verstärkt alternative Angebote zum Informationsangebot der klassischen Medien. Nachrichteninhalte auf Plattformen und in den sozialen Medien werden mithilfe von Algorithmen klassifiziert und personalisiert. Gleichzeitig produzieren und verbreiten Nutzerinnen und Nutzer eigenen Content.

Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen und technischen Hürden auf die Informations- und Nachrichtenkompetenz? Welches Wissen ist für einen bewussten und kritischen Umgang mit Medien nötig und wie kann man glaubwürdige von unglaubwürdigen Nachrichtenquellen unterscheiden? Welche Rolle nimmt Medienpädagogik ein, um Kinder und Jugendliche in ihrem durch digitale Informationen geprägten Alltag zu unterstützen?

Im Rahmen der Online-Konferenz wird auch in diesem Jahr wieder der medius verliehen. Das Sommerforum Medienkompetenz 2020 findet live bei ALEX Berlin statt, zu sehen im TV und im Onlinestream von ALEX verfolgen.
 
https://www.mabb.de/uber-die-mabb/aktuelles/veranstaltungen-details/sommerforum-medienkompetenz-2020.html

https://www.alex-berlin.de/tv/livestream.html

 

 

 

Cloud-Produktionen: Vom Zukunftsthema zur „State of the Art“-Technologie

Anzeige

LiveU treibt die Cloud-Revolution mit smarten Tools und Best Practices voran

Seit vielen Jahren schon reden die Visionäre der Videobranche von „Cloud-Produktionen“. Doch erst in den letzten Monaten finden Cloud-basierte Produktionstools verstärkte Anwendung. Die Coronapandemie und der damit einhergehende Ruf nach Remote Work und Kostenreduzierung haben den Siegeszug der virtuellen Videoverarbeitung zweifelsohne angetrieben. Nicht nur immer mehr Anwender nutzen die Cloud-Tools. Auch die technologischen Angebote selbst wurden immer vielgestaltiger, ausgereifter und einfacher zu bedienen. Branchenexperten dürfte es wenig überraschen, dass LiveU – Vorreiter auf dem Gebiet IP-basierten Videoproduktion und -übertragung – schon früh in die Entwicklung von Cloud-Technologien eingestiegen ist und heute eine Reihe von Lösungen im Portfolio hat, die sich bereits im Praxis-Einsatz bewährt haben.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren