Virtuelle Produktionsstudios: ARRI kooperiert mit On-Set Facilities

Implementierung von Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed-Reality

Um Lösungen für virtuelle Produktionsstudios anzubieten, haben die zur ARRI-Gruppe gehörende ARRI System Group und das britische Technologieunternehmen On-Set Facilities eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Quelle: ARRI System Group / On-Set Facilities

Strategisch haben dabei in den Projekten Anwendungen und die Implementierung von Augmented-Reality- (AR), Virtual-Reality- (VR) und Mixed-Reality-(MR)-Technologien eine wachsende Bedeutung. Diese versprechen deutliche Effizienzsteigerungen verbunden mit neuen kreativen Möglichkeiten.

Gegründet in den Snowdonia Mountains in Nordwales, fertigt On-Set Facilities Echtzeit-Computersysteme für den Einsatz am Set. Heute ist das Unternehmen mit Verkaufs- und Supportbüros in Madrid und Los Angeles präsent. Es entwickelt ein komplettes Angebot an On-Set-VFX- und virtuellen Produktionslösungen, von kamerainterner VFX (LED) und Mixed-Reality-Anwendungen (Green Screen) bis hin zur komplett virtuellen Produktion.

ARRIs Expertise bei HD- und 4K/HDR-Kamerasystemen, Beleuchtung, Postproduktion und Verleih garantiert ein tiefes Verständnis der Workflows und Umgebungen bei der Produktion von Inhalten. Das Unternehmen stellt schlüsselfertige Beleuchtungslösungen für die Produktionsinfrastrukturen von morgen auf globaler Ebene zur Verfügung. Das Leistungsspektrum der ARRI System Group umfasst Beratung, Konzeption, 3D-Visualisierungen, Projektplanung, Integrationsmanagement, Schulung und Nachbetreuung.

Durch die Partnerschaft von On-Set Facilities und der ARRI System Group haben die Kunden beider Unternehmen nun Zugang bei der Integration von On-Set-Technologie und der Entwicklung von virtuellen Produktionssystemen, inklusive Dienstleistungen in den Bereichen Studiodesign, Beleuchtung, Infrastruktur, Redundanz, Support, Finanzen und Geschäftsplanung.

www.arri.com/systemgroup

www.onsetfacilities.com

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren