Schweizer Radiosender Canal 3 mit neuem Lawo-Mischpult

12-Fader-Panel für DJs und 4-Fader-Modul für Nachrichtensprecher

Der zweisprachige Schweizer Radiosender Canal 3 hat in seinem dritten Studio neue Technologie in Betrieb genommen. Herzstück des Studios ist ein ruby Radiobroadcast-Mischpult mit einer PowerCore Mixing Engine von Lawo.

Quelle: Lawo

Im neuen Havarie- und Vorproduktionsstudio für französische und schweizerdeutsche Programme ist die ruby Konsole in ein 12-Fader-Panel für DJs und ein 4-Fader-Modul für Nachrichtensprecher aufgeteilt, so dass die Radiomoderatoren unabhängig voneinander arbeiten können. Beide Oberflächen der Split-Konsole sind bedienerfreundlich und haptisch angenehm in den Tisch der Moderatoreninsel eingelassen. Die Anbindung zu den bestehenden Studios wurde über MADI realisiert. Beratung, Bau, Installation und Konfiguration von Technologie und Mobiliar wurden vom Schweizer Systemhaus SLG Broadcast AG mit Sitz in Watt bei Zürich geleistet.

Canal 3 sendet in den Kantonen Bern und Solothurn auf zwei Frequenzen vom Berner Jura bis Lyss sowie von Erlach bis Solothurn. Im Jahr 2007 erhielt der Sender aufgrund der markant gestiegenen Zahl an Zuhörern den Radio Of The Year Award für sein französisches Programm.

www.lawo.com

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren