Blackmagic Design mit neuem Konverter ATEM Streaming Bridge

Livestream-Decodierung von beliebigen ATEM Mini-Pro-Mischermodellen

Blackmagic Design hat mit der ATEM Streaming Bridge einen neuen Konverter angekündigt, der den Livestream von beliebigen ATEM Mini Pro Mischermodellen dekodiert und ihn in SDI- und HDMI-Video zurückwandelt. Die ATEM Streaming Bridge emöglicht es Broadcastern, sich unmittelbar von einem mit ATEM Mini Pro Mischern ausgestatteten Studio in hochwertige Videoverbindungen einklinken zu können.

Quelle: Blackmagic Design

Das gestattet Sendern die Zusammenarbeit mit vielerlei Mitwirkenden auf der ganzen Welt. Da die Videostreams der ATEM Mini Pros qualitativ deutlich besser als mit einfacher Konferenzsoftware generierte Streams sind, erzielen Benutzer Broadcastqualität. Überdies erhalten sie Material, das „rein“, sprich frei von Logos der Streamingsoftware-Anbieter, ist.

Die ATEM Streaming Bridge ist ein Videokonverter, über den Benutzer einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln können. Das gestattet Benutzern die Übermittlung von Video an Remote-Standorte auf ihrem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze Welt. Möglich ist das, weil der Konverter H.264-Codecs für eine höhere Qualität bei äußerst geringen Datenraten einsetzt. Ein mögliches Produktionsszenario: Broadcaster und Blogger arbeiten gemeinsam an Sendungen und kreieren auf diese Weise globale Netzwerke aus ATEM Mini Pro Remote-Rundfunkstudios. Der Konverter lässt sich einfach einrichten. ATEM Software Utility erstellt Setup-Dateien, die per E-Mail an ATEM Mini Pro Studios an anderen Standorten geschickt werden können.

www.blackmagicdesign.com/de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren