Deutsche TV-Plattform erweitert Basis-Set Metadaten für Abruf-Inhalte

Version 2.0 jetzt unter Einbeziehung non-linearer Inhalte in Deutsch und Englisch verfügbar

Die Deutsche TV-Plattform hat in ihrer Arbeitsgruppe Smart Media ein Basis-Set Metadaten erarbeitet, das um den Aspekt non-lineare Inhalte erweitert wurde. Das Set soll den Austausch von Metadaten für die Content-Distribution erleichtern bzw. den Aufwand bei den Sendern und Dienstleistern verringern und berücksichtigt in der kürzlich fertiggestellten Version 2.0 auch den Aspekt non-lineare Inhalte.

Quelle: Deutsche TV-Plattform

Es richtet sich zunächst an alle Sender, die wissen möchten, welche Daten sie vorhalten sollten, um adäquat auf diversen Plattformen mit ihren Inhalten abgebildet zu werden.  Andre Prahl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen TV-Plattform: „Die Erstellung und Pflege von programbegleitenden Metadaten wird komplexer und gewinnt in der gesamte Medienindustrie stark an Relevanz. Deswegen haben wir alle betroffenen Marktteilnehmer an einen Tisch gebracht, um das Thema zu adressieren. Mit dem Basis-Set Metadaten ist es uns gelungen, ein Tool zu entwickeln, das den Broadcastern, Aggregatoren und App-Betreibern hilft, ihre Abläufe zu vereinfachen und den Aufwand zu reduzieren.“  

Das "Basis-Set Metadaten" beinhaltet neben Angaben zu Feldern wie zum Beispiel für Bilder, beschreibende Texte oder Angaben zur Besetzung auch erstmals für den deutschen Markt eine gemeinsam von allen im Projekt vertretenen Sendern und Plattformanbietern erstellte Liste mit Programm-Genres. Diese Genre-Liste enthält viele aktuelle Programm-Genres und ist für alle Marktteilnehmer aufgrund ihrer einfachen Handhabbarkeit eine große Erleichterung. Sie ist insbesondere für die immer häufiger eingesetzten Empfehlungssysteme – sogenannte Recommendation Engines – relevant und spielt insbesondere bei der Auffindbarkeit und Gruppierung von Inhalten eine wichtige Rolle.

Das Basis-Set formuliert Empfehlungen unter anderem für Felder wie

  • Kategorie (Spielfilm, Serie, Staffel, Live-Übertragung, Trailer etc.)
  • Beschreibende Texte (Teasertexte, Inhaltsbeschreibungen)
  • Bilder (Formate, Auflösung, Anzahl, Anordnung, Kategorien, Bildunterschriften)
  • Cast/Credits
  • Tonformate
  • Jugendschutz (Vorsperren nach Uhrzeit)
  • Technische Formate (z. B. XML, XSD)  

Das Basis-Set und die Genre-Liste liegen in deutscher und englischer Sprachfassung vor und können auf der Webseite der Deutschen TV-Plattform abgerufen werden: https://tv-plattform.de/de/service/publikationen/downloads-und-fotos

www.tv-plattform.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren