KVM-Hersteller G&D eröffnet neuen Demonstrationsraum

Showroom für Einsatz vor Ort und für Demos via Live-Stream

Der KVM-Hersteller Guntermann & Drunck (G&D) hat seinen neuen KVM-Demonstrationsraum ControlCenter-Xperience (CCX) eröffnet. Zum feierlichen Auftakt vor Ort hielten G&Ds CEO Rolland Ollek und Steffen Mues, Bürgermeister der Stadt Siegen, eine Eröffnungsrede und durchtrennten gemeinsam das Eröffnungsband.

Beim feierlichen Auftakt: Steffen Mues, Bürgermeister der Stadt Siegen (links) und G&D-Chef Rolland Ollek

Quelle: Guntermann & Drunck (G&D)

Der KVM-Hersteller Guntermann & Drunck (G&D) hat seinen neuen KVM-Demonstrationsraum ControlCenter-Xperience (CCX) eröffnet. Zum feierlichen Auftakt vor Ort hielten G&Ds CEO Rolland Ollek und Steffen Mues, Bürgermeister der Stadt Siegen, eine Eröffnungsrede und durchtrennten gemeinsam das Eröffnungsband.

Hinter dem Namen ControlCenter-Xperience (CCX) verbirgt sich ein fest installierter Kontrollraum. Hier zeigt das Unternehmen das Zusammenspiel der unterschiedlichen Systeme und Technologien auf und kann individuell auf Kundenwünsche in der Beratung seiner Produkte eingehen. Anders als in herkömmlichen Showrooms handelt es sich beim CCX nicht um beleuchtete Glasvitrinen, in denen man sich KVM-Systeme nur anschauen - sonderm Technik live und in Aktion erleben kann. Daher könne G&D unabhängig von Zeit und Ort eine persönliche Live-Beratung an einer realen Kontrollraum-Anwendung anbieten, heißt es.

G&D entwickelt und produziert KVM-Systeme zur Verlängerung und Umschaltung von Rechnersignalen. KVM-Systeme von G&D sind in zahlreichen Kontrollräumen rund um den Globus verbaut, zum Beispiel in Flugsicherungen und Flughäfen, auf Schiffen, in TV- & Filmproduktionsstudios sowie zahlreichen Kontrollraumanwendungen in der chemischen oder petrochemischen Industrie oder auch in Energieleitwarten. Die KVM-Produkte von G&D ermöglichen das Verlängern und das verteilte Umschalten von Rechnersignalen auf einer Entfernung von bis zu 10.000 Metern. Sie verhindern, dass eine störende Wärme- und Geräuschentwicklung an hochkomplexen Kontrollraum-Arbeitsplätzen entsteht und ermöglichen zudem den Zugriff auf redundante Fallback-Systeme, um Kontrollräume rund um den Globus ausfallsicher zu machen.

https://xperience.gdsys.com/de    

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren