"100 Jahre Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft" erschienen

Neue FKTG-Festschrift als umfassendes Nachschlagewerk - Wissenswertes aus Technik, Kultur und Gesellschaft

Unter dem Titel "100 Jahre Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft" hat die FKTG eine neue Festschrift vorgelegt, die als umfassendes Nachschlagewerk Wissenswertes aus Technik, Kultur und Gesellschaft vermittelt.

Quelle: FKTG

Der „Gang durch 100 Jahre DKG, FTG und FKTG“ berücksichtigt technische, betriebliche, kulturelle, gesellschaftliche und medienpolitische Aspekte. Unter dem Stichwort „was gab es zu sehen“ werden zum Beispiel die bedeutendsten Werke aus Kino und Fernsehproduktion noch einmal in Erinnerung gerufen. "Er bietet damit nicht nur Mitgliedern unserer Gesellschaft ein interessantes Leseerlebnis, sondern ist wertvolle Informationsquelle für alle, die sich für technische Entwicklungen im Kontext der Zeit und den Rahmenbedingungen interessieren. Wir sind überzeugt, eine informative aber auch unterhaltende Chronik erstellt zu haben, die zum Nachschlagen und 'Schmökern' animiert und viele, manchmal auch unbekannte, unerwartete und unterhaltende Informationen bereitstellt", heißt es bei der FKTG.

Zum Konzept (Aus dem Vorwort von Prof. Dr.-Ing. Stephan Breide): Jedes Jahr ist auf einer Doppelseite dargestellt. Unter „Aus der Gesellschaft“ wird über die Entwicklungen innerhalb der Gesellschaft berichtet. Die „Themen des Jahres“ beschreiben eine Auswahl von Themen von Vorträgen und Veröffentlichungen, die teilweise über viele Jahre in der Fachgesellschaft diskutiert wurden, zzum Beispiek die Tonfilmsysteme, die Farbfilmentwicklung, die Einführung des (Farb-)Fernsehens, die elektronische Filmproduktion und die Digitalisierung der Medienproduktion. Werbeanzeigen, die Rubrik „Aus der Zeit“ und Zitate sollen den Zeitgeist vermitteln und geben Einblick in die wirtschaftliche Entwicklung der Branche. Unter „Was gab es zu sehen?“ finden sich dem jeweiligen Jahr zuzuordnende Film- und Fernsehangebote.

Das Buch kann in der Geschäftsstelle der FKTG zum Preis von 29,90 Euro zzgl. Versandkosten bezogen werden.

Hinweis: Lesen Sie hier ein FKT-Interview ("Festschrift als Zeitreise") mit den Autoren Prof. Stephan Breide und Eckhard Stoll.

www.fktg.org

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren