Cloudbasiertes Toolset: Sony und NRK starten Pilotprojekt

Codename "Metadata Wrangler"

Gemeinsam mit dem norwegischen öffentlich-rechtlichen Sender NRK hat Sony eine Machbarkeitsstudie gestartet. Ziel der Studie ist die Entwicklung eines neuen cloudbasierten und automatisierten Produktionstoolsets mit dem Codenamen Metadata Wrangler. Dieses Set soll den Produktionsprozess optimieren, die Duplizierung von Metadaten-Einträgen verhindern und das Content-Management automatisieren. Es wurde bereits erfolgreich zur Steigerung der Produktionseffizienz und zur Kostenreduzierung in einer Primetime-Kochshow eingesetzt.

Quelle: Sony

Das cloudbasierte Toolset erlaubt das Hochladen der Proxy-Version einer Aufnahme direkt in die Sony Ci Cloud. Dort kann die Version sofort aufgerufen und überprüft werden. So müssen keine Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt aufwändig hochgeladen werden. Der Vorteil: Mitarbeiter, die sich nicht am Aufnahmeort befinden, können schnell und einfach auf neue Inhalte zugreifen – und sich vollständig auf den kreativen Prozess konzentrieren, ohne sich mit dem Upload von Inhalten der Kameras aufhalten zu müssen.

Metadata Wrangler ist ein zusätzlicher Mikroservice in der Ci Media Cloud von Sony. Dateien (bzw. Proxy-Dateien) von vernetzten Kameras werden automatisch mit vorhandenen Vorproduktions-Metadaten aus der Produktionsplanung verknüpft. Eingehende Dateien werden identifiziert, mit Metadaten versehen und in den entsprechenden Cloud-Ordnern abgelegt, sodass sie von Editoren und Produktionspersonal leicht gefunden werden können. Entwickelt und optimiert wurde der Service während der Produktion von „Kokkeliv“ (Leben eines Chefkochs), einer saisonalen Kochshow mit berühmten Köchen. NRK und Sony haben über einen Zeitraum von 12 Monaten eine optimierte Version des Service konzipiert.

Metadata Wrangler wurde am Europa-Hauptsitz von Sony entwickelt und läuft auf der Ci Media Cloud-Plattform von Sony, einer Cloud-Umgebung speziell für Medien. Durch innovative Anwendungen können Medienunternehmen mit Teams an anderen Standorten die Skalierbarkeit und Verfügbarkeit der Cloud nutzen, um Produktions-, Redaktions- und Bereitstellungs-Workflows zu optimieren. Ci bietet immer mehr REST-APIs. Das ermöglicht eine nahtlose Integration in vorhandene Workflows, sodass die Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit der Cloud genutzt werden können - ohne hohe Kosten.

Metadata Wrangler wird aktuell bei Sony entwickelt. Mögliche Pläne für eine weitere Kommerzialisierung werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

www.nrk.no

www.sony.net

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren