Deutsche TV-Plattform mit neuem Vorstand

Andre Prahl als Vorsitzender bestätigt - Markus Zumkeller und Sascha Molina Stellvertreter

Vertreter von über 50 Mitgliedsfirmen, Organisationen und Institutionen der Deutschen TV-Plattform haben auf einer digitalen Mitgliederversammlung des Vereins einen neuen, sechsköpfigen Vorstand gewählt. Andre Prahl (Bereichsleiter Programmverbreitung, Mediengruppe RTL Deutschland) wurde als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter agieren Markus Zumkeller (Director of Technology and Engineering, Sony Europe) und Sascha Molina (Produktionsdirektor NDR, für die ARD), der neu in den Vorstand berufen wurde.

Andre Prahl, Markus Zumkeller, Sascha Molina (obere Reihe von links nach rechts), Joachim Abel, Christoph Mühleib, Rolf Wierig (untere Reihe von links nach rechts)

Quelle: Deutsche TV-Plattform

Er folgt auf Dr. Michael Rombach (Produktionsdirektor ZDF), der nicht mehr für die Wahl kandidiert hatte. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurden Joachim Abel (Vice President Product Management Services, Deutsche Telekom) Christoph Mühleib (Geschäftsführer, Astra Deutschland) und Rolf Wierig (Global Head of Entertainment & Video Content, Vodafone Group).

Dem Vorstand gehören zudem weiterhin die Leiter der Arbeitsgruppen an: Dr. Niklas Brambring (CEO Zattoo, Leiter der AG Media over IP), Stefan Kunz (Vice President Broadcast Services Sky Deutschland, Leiter der AG Ultra HD) und Jürgen Sewczyk (JS Consult, Leiter der AG Smart Media). Die Mandatsperiode des neuen Vorstands beträgt zwei Jahre.

https://tv-plattform.de/

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren