Qvest Media realisiert neue Nachrichtenzentrale in Dubai

End-to-End Full-IP-Infrastruktur bei Asharq News

Der Systemarchitekt Qvest Media hat im Finanzzentrum von Dubai die 24/7-Multiplattform-News- und Medienzentrale Asharq News designt und errichtet. Weltweit berichtet der neue Sender, der seinen Hauptsitz in Riad hat, auf Online-, Social-Media-, TV- und Radiokanälen Live-News aus Wirtschaft und Finanzen für die arabischsprachige Bevölkerung.

Asharq-Studio in Dubai

Quelle: Qvest Media

Asharq News ist in der Lage, live vor Ort und mit einem weltweit verteilten Journalistennetzwerk schnell Nachrichten und Analysen zu produzieren. Durch eine exklusive Kooperation mit Bloomberg hat Asharq News außerdem direkten Zugriff auf den Content von mehr als 2.700 Wirtschafts- und Finanzexperten. In den News-Workflow remote eingebunden sind die Mitarbeiter in allen Studios von Asharq News in Dubai, Abu Dhabi, Kairo und Riad.

Das von Qvest Media designte und implementierte 100 GBit/s Full-IP-Netzwerk unterstützt die Standards SMPTE ST 2110, NMOS IS-04 sowie IS-05 und bietet genügend Bandbreite für ein künftiges UHD/4K-Upgrade der Produktionsinfrastruktur. Die Audio-over-IP-Implementierung entspricht den IEEE-, IETF- und AES67-Standards. Da das Netzwerk aus Standard-IT-Komponenten besteht, bildet es sowohl die Basis für das Broadcast-Netzwerk als auch für das integrierte Corporate-IT-Netzwerk.

Für das Design und den Aufbau der Medieninfrastruktur koordinierte Qvest Media eine Auswahl von Industrielösungen von mehr als 25 Herstellern, die zu einem Live-News-Workflow vernetzt sind. Als wichtiges Element zur Beschleunigung der Newsproduktion kommt die Multicloud-Management-Plattform qibb zum Einsatz. Als Cloud-Application-Management-Layer wird qibb genutzt, um die für die Newsproduktion relevanten Cloud-Applikationen zu orchestrieren und zu überwachen: das Newsroom-System Avid iNEWS, die Produktionsplattform Avid MediaCentral | Cloud UX, die Social-Media-Aggregation und Recherche von x.news und Burli NewsHub sowie die Social-Media-Publishing-Applikation von Wildmoka. Dadurch lassen sich eingehende Newsquellen auf einfache und schnelle Weise kuratieren und zu den verantwortlichen Journalisten leiten.

Asharq News nutzt Video-Walls und Boden-Displays mit einer Gesamtfläche von mehr als 300 Quadratmetern. Die LED-Walls lassen sich in mehrere Segmente aufteilen und verfügen über eine verfahrbare, motorisierte Deckenaufhängung, mit der sie geräuschlos im On-Air-Betrieb bewegt werden können. Neben der Konstruktion und Installation dieser Systeme integrierte Qvest Media zudem die erforderliche Technik zur Visualisierung von Grafik- und Videomaterial, das zur interaktiven Darstellung von programmbegleitendem Content auf den LED-Walls genutzt wird.

www.qvestmedia.com

 

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren