Stage Tec installiert AVATUS-Mischpulte im Konzert Theater Bern

Pult mit 36 Fadern in Tonregie und zwei mobile Versionen mit 24 Fadern bzw. 12 Fadern

Stage Tec, der Berliner Hersteller professioneller Audiotechnik, hat im Konzert Theater Bern die neueste Generation digitaler Mischpulte AVATUS installiert. Das Konzert Theater Bern ist das größte Konzert-Theater im Raum Bern-Mittelland.

Quelle: Konzert Theater Bern

Die gemeinsame Historie von Stage Tec und dem Konzert Theater Bern reicht lang zurück. Bereits 1999 wurden die ersten digitalen Pulte und ein NEXUS Audionetzwerk des Berliner Herstellers installiert. Die CANTUS Konsolen liefen fast 20 Jahre problemlos und ohne Ausfall, weshalb im Zuge von umfangreichen Sanierungen der technischen Anlagen und des Publikumsbereichs im Jahr 2017 auf AURUS platinum gewechselt wurde. Schon damals waren die Betriebssicherheit und Audioqualität überzeugende Argumente für eine erneute Entscheidung für die Produkte von Stage Tec.

Ein Jahr nach der Markteinführung der ersten vollständig IP-basierten Konsole bringt das Konzert Theater Bern nun die ersten AVATUS-Pulte in die Schweiz. Zum Einsatz kommen ein fest installiertes Pult mit 36 Fadern in der Tonregie und zwei mobile Versionen mit einmal 24 Fadern und einmal 12 Fadern.

Jedes der drei Pulte arbeitet für sich autark z.B. als Monitorpult oder FOH und ist bei jedem Einsatz User-programmiert. Das Pult in der Tonregie kommt bei Produktionen wie Opern oder Schauspiel ohne FOH zum Einsatz. Das mittlere 24 Fader Mobilteil kommt für kleinere Produktionen zum Einsatz und das kleine 12 Fader Pult bei Proben. Für Live-Mixes wird ein temporärer FOH im Parkett mit einem oder, wie bei Musicalproduktionen, mit beiden mobilen AVATUS bestückt. Für die Einrichtung komplexer Produktionen werden alle drei Pulte gemeinsam genutzt, im Spielbetrieb dann aber nur über eines der Pulte gearbeitet.

Für das Upgrade im Konzert Theater Bern musste nur eine RMC-Karte gegen die neue RMCQ Karte im NEXUS Star Router getauscht werden. Teile des Audiointerfaces des zuvor genutzten NEXUS Matrix4 Netzwerkes konnten für das neue Nexus Matrix5 weiterverwendet werden, einige IO Karten sind seit der Erstinstallation im Jahr 1999 im Einsatz. Das Audionetzwerk in Bern besteht aus sieben Basisgeräten und einem STAR-Router. Neben dem Audiorouting werden über das NEXUS auch sämtliche Mithörsignale der verschiedenen Gewerke wie Ton, Licht, Bühnentechnik und Inspizienz, sowie im Notfall die Alarmierung verteilt.

www.stagetec.com

www.konzerttheaterbern.ch

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren