31. Deutscher Kamerapreis: Hohe Anzahl an Einreichungen

455 Beiträge eingegangen - Preisvergabe am 21. Mai 2021

Bei dem Wettbewerb zum 31. Deutschen Kamerapreis gab es trotz eines Corona-bedingt schwierigen Jahres für Film- und Fernsehproduktionen eine hohe Zahl an Einreichungen. Insgesamt gingen 455 Beiträge von Bildgestaltern und Editoren in sieben Kategorien ein – im vergangenen Jahr lag die Anzahl der Einreichungen bei 433.

Quelle: Bild: Repro WDR

Erstmals in der Geschichte des Preises fand das gesamte Anmeldeverfahren online und in digitaler Form statt. Ermöglicht wurde dies durch das Unternehmen KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH, teilt der federführende WDR mit. Auch die Jurywoche vom 1. bis 5. Februar 2021 wird erstmals als Online-Sitzung stattfinden. Die Preisträger des 31. Deutschen Kamerapreises werden am 21. Mai 2021 ausgezeichnet.

www.deutscher-kamerapreis.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren