Online-Konferenz FMX 2021: Erste Referenten bestätigt

Veranstaltung zu Animation, Effects, Games und Immersive Media vom 4. bis 6. Mai 2021

Die FMX hat die ersten Referentinnen und Referenten für die diesjährige Ausgabe der Konferenz (4. bis 6. Mai 2021) bekanntgegeben. Unter ihnen wird Glen Keane sein, Regisseur der Netflix-Produktion "Over the Moon".

Quelle: FMX

Florian Gellinger, Gründer und Executive VFX Producer bei RISE, wird darüber sprechen, wie sich die Produktionsfirma RISE Pictures aus dem VFX-Studio heraus entwickelte. Weitere Präsentationen umfassen den noch unveröffentlichten Kurzfilm Mila und die Videospiel-Adaption Monster Hunter.

In gleich mehreren Präsentationen wird das FMX-Publikum mehr zum Animationsfilm Over the Moon erfahren: Over the Moon-Regisseur Glen Keane und die Produzentinnen Peilin Chou und Gennie Rim werden über die kreativen Ursprünge des Projekts und die Entwicklung der Storywelt des Films berichten sowie erläutern, wie die Charaktere zum Leben erweckt wurden. Celine Desrumaux, Production-Designerin von Over the Moon, spricht über kreative Inspirationen, die Gestaltung des Films und die Zusammenarbeit mit Filmemacher Glen Keane.

Zu dem FMX-Thema Reimagine Tomorrow wird Florian Gellinger (Gründer/Executive VFX Producer RISE) in einer Keynote darüber sprechen, wie sich das international erfolgreiche VFX-Studio RISE | Visual Effects Studios von einem kreativen Dienstleister zu einem Content Creator-Studio entwickelte, indem es über seine Film- und TV-Produktionsfirma RISE Pictures Animations- und Live-Action-Inhalte koproduziert. Teil der Präsentation werden die ersten Eigenproduktionen des Unternehmens Dragon Rider und Stowaway sein, sowie ein Blick darauf, was RISE aus dieser Arbeit in den letzten Jahren lernen konnte.

Im Sinne des Themas Reimagine Tomorrow wird Cinzia Angelini (Head of Story und Regisseurin bei Cinesite) die unglaubliche Produktionsgeschichte des Kurzfilms Mila vorstellen: In den letzten zehn Jahren haben 350 Freiwillige aus 35 Ländern über Grenzen hinweg an dem Film mitgearbeitet. Durch eine einzigartige, weltweite Online-Zusammenarbeit mit zahlreichen Freiwilligen und Sponsoren, PepperMax Films, Pixelcartoon, IbiscusMedia und mit wesentlicher Unterstützung von Cinesite und Aniventure, wurde dieser kraftvolle Kurzfilm fertiggestellt.

In einer weiteren Präsentation wird das Publikum die Gelegenheit haben, mehr über die Entstehung der Monster in Paul W.S. Andersons filmischer Adaption des beliebten Videospiels Monster Hunter zu erfahren. Das kreative Team hinter den visuellen Effekten, MR. X's Trey Harrell (VFX Supervisor), Jo Hughes (VFX Producer), Ayo Burgess (DFX Supervisor) und Tom Nagy (Animation Supervisor), wird darüber berichten, wie sie Capcoms berühmte Videospiel-Kreaturen für die Leinwand adaptierten.
Die FMX ist eine der weltweit einflussreichsten Konferenzen für digitales Entertainment. Im Jahr 2021 wird die erste Online-Ausgabe der FMX (4.-6. Mai 2021) ein komplett virtuelles Konferenzprogramm bieten, das sich dem zentralen Thema Reimagine Tomorrow widmet. An drei Konferenztagen wird die FMX herausragenden Medienschaffenden eine Bühne bieten, die ihre Erkenntnisse auf einer virtuellen Veranstaltungsplattform mit dem Publikum teilen werden.

Der Ticketverkauf für die FMX 2021 beginnt am 15. Februar 2021 über www.fmx.de. Anders als in den vergangenen Jahren werden die Tickets für die FMX vom ersten Konferenztag am 4. Mai bis Juli gültig sein, sodass das Publikum die Möglichkeit hat, die Konferenzpräsentationen per Video on Demand auch nach der Konferenz zu sehen.

www.fmx.de

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren