Online-Vortrag "IRT – 64 Jahre im Dienste des Rundfunks" am 4. Februar

Traditionsreiche Forschung des Instituts für Rundfunktechnik im Fokus: "IRT – 64 Jahre im Dienste des Rundfunks" ist ein Online-Vortrag überschrieben, den der VDI Arbeitskreis Technikgeschichte am 4. Februar 2020 von 18 bis 19 Uhr veranstaltet. Referent ist Thomas Schierbaum vom Institut für Rundfunktechnik.

Quelle: Institut für Rundfunktechnik

Ob elektronische Zeitlupe, Videotext oder HbbTV – die Erfindungen des Instituts für Rundfunktechnik haben den Alltag der Mediennutzer verändert. Der Vortrag blickt zurück auf die großen Meilensteine des Münchner Forschungsinstituts und stellt aktuelle Trends in der Medientechnik vor, teilt der Arbeitskreis mit.

Eine kostenlose Anmeldung ist hier möglich.

https://www.irt.de/de/irt/historie/irthistory

 

 

 

Wie eine moderne Workflow-Lösung helfen kann,
Herausforderungen bei der Content-Produktion zu bewältigen

Anzeige

Die Nachfrage nach ansprechendem, hochauflösendem Content und der weltweite Videokonsum sind im letzten Jahr um mehr als 60 % gestiegen. Durch das Streaming hochwertiger Filme, Serien, Animationen und Sportereignisse sind Videos zur neuen Normalität geworden und haben sich als effektivstes Medium für die Bereitstellung von Unterhaltungs- und Schulungsinhalten und zur Interaktion mit Zielgruppen etabliert.

Angesichts des großen Bedarfs und Wettbewerbs wird es höchste Zeit, sich Gedanken über den Aufbau eines flexiblen und verlässlichen Produktions-Workflows zu machen, in dem Rohdaten und fertige Inhalte auch in den Archiven jederzeit verfügbar sind und eine optimierte Zusammenarbeit der Kreativteams die Produktionszeiten beschleunigt.

Weiterlesen....

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren