ENEX nutzt LiveU-Matrix für Austausch von Nachrichten-Feeds

Europäische Nachrichtenbörse mit rund 40.000 Nachrichten-Videos und über 3.500 Live-Inhalten pro Jahr

LiveU-Matrix, die IP-basierte Plattform zum Austausch von Videofeeds, wurde von ENEX (European News Exchange) ausgewählt, um Live-Nachrichten-Feeds für seine Mitgliedssender zugänglich zu machen. Zum ENEX-Netzwerk zählen weltweit führende, kommerzielle TV-Sender, die sich gegenseitig Nachrichten-Inhalte sowie Ressourcen für die Nachrichtenproduktion zur Verfügung stellen.

Quelle: European News Exchange (ENEX) / LiveU

ENEX bietet seinen Mitgliedern rund 40.000 Nachrichten-Videos und über 3.500 Live-Inhalte pro Jahr an. Die Feeds werden in Echtzeit aus weltweiten Quellen ausgewählt, wobei bis zu vier Signale parallel bereitgestellt werden können.

Die IP-Plattform LiveU-Matrix ermöglicht Nachrichtenteams,  Live-Feeds mit mehreren internen und organisationsübergreifenden Empfangsstationen zu teilen. Matrix ist somit als  End-to-End-Lösung konzipiert. Das Full-Service-Paket beinhaltet u.a. proaktives Monitoring and 24/7 Support durch das NOC (Network Operations Center) von LiveU. Die Matrix-Plattform stellt eine  Ergänzung des LiveU Portfolios dar. Sie knüpft an die weite Verbreitung von LiveU-Produkten im Broadcast-Segment an und erlaubt ihren Nutzern, von der großen globalen Reichweite der LiveU zu profitieren.

Mit der LiveU-Matrix können Partnersender auf  Live-Quellen inner- und außerhalb der eigenen Organisation zugreifen. Mit LiveU-Matrix können auch mehrere Signale zeitgleich bereitgestellt werden – dies ist zum Beispiel bei großen Nachrichtenereignissen wie den US-Wahlen von Vorteil, bei denen zur selben Zeit live aus dem Weißen Haus, den Parteizentralen und den wichtigsten Wählerstaaten berichtet werden soll.

www.liveu.tv

www.enex.lu

 

 

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von FKT abonnieren